So ändern Sie den Widerstand der elektronischen Zigarette in wenigen Schritten

Wie verändert man den Widerstand der elektronischen Zigarette?

Müssen sie die Spule des Zerstäubers in der elektronischen Zigarette wechseln? So geht’s, ohne auf unerwartete Probleme zu stossen

Einer der Faktoren, die am meisten Einfluss auf die gute Leistung von e-Liquid haben, ist die Wartung Ihres Zerstäubers. Tatsächlich müssen Sie wissen, wie Sie den Widerstand Ihrer elektronischen Zigarette ändern können, um das beste e-Liquid Aromen-Erlebnis zu genießen, und vor allem, wann Sie es tun sollten.

Die Funktionalität des Coils ist grundlegend für eine kräftige Verdampfung und eine exzellente Aromaleistung, daher sollten Sie diese beiden Parameter immer im Auge behalten. Das ist nicht schwierig, keine Sorge, denn in den nächsten Zeilen geben wir Ihnen alle Werkzeuge an die Hand, die Sie benötigen, um dieses Problem bestmöglich zu bewältigen.

Also, lassen Sie uns die verschiedenen Arten von Spulen kennen lernen, um zu sehen, wie man den Widerstand der elektronischen Zigarette ändern und wann man dies tun sollte.

Die Haupttypen von Spulen.

Bevor wir uns mit der konkreten Vorgehensweise des Austauschs des Widerstands in der E-Zigarette Arome beschäftigen, müssen wir darauf hinweisen, dass es in der Welt des Dampfens drei Arten von Geräten gibt:

  • Regenerierbare Produkte
  • Nicht regenerierbar
  • Pod Modus

Jedes dieser Systeme hat eine völlig andere Spule als die anderen Systeme, daher ist es gut, ein allgemeines Wissen über alle Typen zu haben.

Bei regenerierbaren Geräten muss der Widerstand buchstäblich vom Vaper aufgebaut werden, der eine spezielle Metallspule mit Widerstandsdraht zusammensetzt und diesen in Windungen um eine runde Spitze mit einem vordefinierten Durchmesser (normalerweise 2 bis 3 mm) wickelt.

Widerstand für regenerierbares Atom der elektronischen Zigarette

Im Inneren legen Sie dann Bio-Baumwolle, die als Träger für Liquids aus dem Tank zur Spule selbst dient, wo dann die Verdampfung stattfindet.

Nicht-regenerative Systeme, wie unser Eleaf Ijust Mini, sind stattdessen mit vorverpackten Widerständen in Metallhülsen ausgestattet, den sogenannten “Head Coils” oder “Heads”.

Im Inneren können sich eine Metallspule, Keramik oder eine Maschenrolle befinden, eine Art sehr dichtes Metallgitter, aber ansonsten hat sie die gleiche Funktion wie eine handgefertigte Spule.

Schließlich haben wir die Pod-Mods, kleine und leichte Geräte, die für ein maximales Taschenformat ausgelegt sind und über ein nachfüllbares Patronensystem (genauer Pod genannt) verfügen, in dem der eigentliche Widerstand enthalten ist. Im Vergleich zu den Köpfen, über die wir zuvor gesprochen haben, bilden die Spule und der Flüssigkeitstank ein einziges und unteilbares Bauteil, das in dieser Form gekauft wird.

Sehen wir uns nun an, wie Sie den Widerstand in den verschiedenen oben genannten Fällen ändern können.

Lesen Sie auch: Was kostet eine elektronische Zigarette? Hier ist die Antwort

So wechseln Sie die Spule der elektronischen Zigarette

Wenn Sie gerade erst mit dem dampfer Liquid begonnen haben, haben Sie sich wahrscheinlich nicht für einen regenerierbaren Zerstäuber entschieden. Es ist aber gut, dass Sie diese Art von Hardware kennen, wenn Sie in Zukunft einen solchen ausprobieren möchten. Um die Spule zu ersetzen, ist es zunächst notwendig, die e Zigarette zu zerlegen, indem man den Tank und die Metallhülle entfernt, so dass man Zugang zum Unterteil hat, in dem der Widerstand untergebracht ist.

Ersetzen des Widerstands in der elektronischen Zigarette

Sobald Sie Zugang zu diesem Bereich haben, müssen Sie einen sehr kleinen Schraubendreher verwenden, um die Spule in ihrem Sitz zu verankern und die Schrauben gut festziehen. Sobald dies geschehen ist, führen Sie die Watte in die Spule ein und schneiden Sie sie am Boden des Tanks ab. Auf diese Weise kann sie leicht abgelassen werden und dient gleichzeitig als Pfropfen, um ein Überfluten des Tanks zu vermeiden.

An diesem Punkt können Sie den Zerstäuber wieder zusammenbauen und das Liquid base nachfüllen, und Sie sind bereit zu verdampfen!

Anders als bei den E-Zigaretten mit Kartuschen, brauchen Sie all dies nicht zu tun, denn Sie müssen nur eine fertige Ersatzspule besorgen, um die alte zu ersetzen. Alles, was Sie tun müssen, ist die E-Zigarette zu zerlegen, den verbrauchten Kopf herauszunehmen und den neuen einzusetzen, und schon sind Sie fertig!

In einigen Fällen sind die Kopfspulen mit einem Gewinde ausgestattet, um an den entsprechenden Sitz geschraubt zu werden. In anderen Fällen sind sie für eine Druckeinführung im Inneren des Gerätes vorbereitet, wie unsere GT-Widerstände für Ijust Mini.

Bei den Pod-Akkuträgern ist die Sache sogar noch einfacher, denn Sie müssen nur die Patrone vom E-Zigaretten-Körper abnehmen und durch eine neue ersetzen. Es gibt auch Hybrid-Modelle, wie unser Wismec R-40, die einen Einwegtank im Pod-Stil haben, aber eine abnehmbare Kopfspule verwenden, die eine viel bessere aromatische Ausbeute bietet.

Wir haben gesehen, wie Sie die Spule je nach verwendetem Gerät wechseln können, aber wann ist der richtige Zeitpunkt, sie zu ersetzen? Wir verraten es Ihnen im nächsten Abschnitt!

Lesen Sie auch: So wählen Sie die elektronische Zigarette in 3 Schritten

Wann muss der Widerstand der elektronischen Zigarette getauscht werden?

Wie Sie gesehen haben, kann der Austausch der Spule länger und anspruchsvoller sein im Falle von wiederaufbereitbaren Zerstäubern, aber schnell und schmerzlos in Bezug auf PatrOnensysteme und Pod-Mods.

Jetzt aber konzentrieren wir uns auf die “Symptome”, die Ihnen verdeutlichen, wann genau Sie diese Wartung durchführen müssen.

Hier sind die Warnsignale, auf die Sie achten müssen:

  • Aromaabfall: Der Dampf hat nicht mehr die gleiche Leistung wie vorher.
  • Verbrannter Geschmack: Eine überhitzte Spule kann unangenehme Aromen erzeugen, einschließlich verbranntem Geschmack.
  • Fader Dampf: Die Verdampfung ist nicht sehr kräftig.
  • Gluckern: Dies tritt nicht immer auf, wenn die Spule das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat, doch wenn Sie die Spule über einen langen Zeitraum verwendet haben, kann dies eine Folge ihres geringen Wirkungsgrads sein.
  • Liquid-Spritzer im Mund: Ein abgenutzter Widerstand funktioniert nicht mehr richtig und kann möglicherweise die Verdampfungstemperatur nicht erreichen, obwohl die Leistungseinstellung an der E-Zigarette nicht verändert wurde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie kein spezielles Werkzeug oder eine Sichtprüfung benötigen, um zu verstehen, wann Sie den Widerstand Ihrer E-Zigarette ändern müssen, sondern Sie werden es ziemlich leicht an der allgemeinen Abnahme der Leistung bemerken.

Schlussbemerkungen

Jetzt sollten Sie alle Kenntnisse haben, die Sie brauchen, um die Spule Ihrer E-Zigarette ohne größere Probleme zu wechseln, aber wenn Sie noch Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Im Terpy-Katalog finden Sie viele Aromen für e-Zigaretten für alle Geschmäcker, darunter:

Außerdem können Sie kompatible Widerstände für Ijust Mini und Wismec R-40 zu unschlagbaren Preisen kaufen!

Worauf warten Sie noch? Betreten Sie jetzt unser Terpy Online Liquid-Shop!