Was kostet eine elektronische Zigarette? Hier ist die Antwort

Kosten für die elektronische Zigarette

Durchschnittspreise für e-Zigaretten und monatliche Kosten für die Wartung einer e-Zigarette

Wussten Sie, dass Sie beim Umstieg von analogen Zigaretten auf e-Zigaretten sowohl gesundheitlich als auch finanziell profitieren? Nun ja, denn mit E-Zigaretten können Sie im Vergleich zum Rauchen deutlich sparen, und Ihr Bankkonto dankt es Ihnen bestimmt

Aber wie viel kostet eine elektronische Zigarette (einschließlich der e-Liquid) und wie hoch sind im Durchschnitt die monatlichen Kosten?

Heute werden wir über die Kosten für die Verwendung dieses Geräts zur Raucherentwöhnung sprechen, wobei wir vor allem einen besonderen Aspekt berücksichtigen…

Die elektronische Zigarette ist nicht für immer: Sie können sie mit Gelassenheit aufgeben, sobald die Nikotinsucht besiegt ist!

Der beste Weg, eine e-zigarette zu verwenden, um mit dem Rauchen aufzuhören, ist, mit Liquiden mit einem mittleren Nikotin liquid gehalt zu beginnen, um einen Entzug von dieser Substanz zu vermeiden.

Allmählich und in aller Ruhe können Sie den Nikotingehalt in Ihren Liquiden senken, so dass Sie am Ende immer weniger konsumieren.

Die Zeit wird kommen, wenn Sie sich bereit fühlen, auf e Zigaretten Liquid mit Nikotin zu verzichten und nikotinfreie zu verwenden!

An diesem Punkt können Sie die Entscheidung zelebrieren, dass Sie die Sucht nach diesem Alkaloid besiegt haben und Sie werden die Gelegenheit haben, Ihre E-Zigarette immer weniger zu benutzen, bis Sie bereit sind, damit aufzuhören.

Da die Sucht mit Nikotin verbunden ist, wird es Ihnen sehr leicht fallen, sich mit Dankbarkeit von Ihrem Verdampfer zu verabschieden. In der Tat ist die Verwendung nicht für immer: Sobald Sie sich vom Nikotin verabschieden, können Sie Ihren Liquid-Vorrat aufbrauchen und sich dann auch von Ihrem(n) Vaping-Gerät(en) verabschieden, wodurch auch diese Kosten entfallen.

Lesen Sie auch: So wählen Sie die elektronische Zigarette in 3 Schritten

Aber lassen Sie uns auf den Punkt kommen: wie viel kostet eine elektronische Zigarette?

Der Preis einer E-Zigarette ist variabel: Mal sehen, was der Durchschnittspreis für Einsteigergeräte und für die von den Fans am meisten gesuchten Modellen ist.

Preis der elektronischen Zigarette

Es gibt so viele Arten von elektronischen Zigaretten, dass es sehr schwierig ist, über genaue Preise mit Sicherheit zu sprechen. Allerdings können wir sagen, dass ein Gerät für Anfänger, das einfach zu bedienen ist und dessen Leistung nicht übertrieben ist, einen viel niedrigeren Preis hat als eine Box- oder Tube-Akkuträger für Liebhaber.

Ja, Vaping ist für viele eine Philosophie, und die Leidenschaft für diesen Bereich führt auch zum Sammeln!

Das ist im Moment nicht Ihr Anliegen, denn wir denken uns, dass Sie sich in letzter Zeit erst dieser Welt nähern. Beginnen wir also mit dem Durchschnittspreis von E-Zigarren-Kits, die von Vaping-Anfängern am häufigsten verwendet werden.

Wenn es um elektronische Zigaretten-Kits geht, sind die Preise der Geräte für Anfänger sehr niedrig und reichen von 15 Euro bis etwa 40 Euro. Beachten Sie, dass die Kits Batterie, Zerstäuber, Ersatzkopf, Spule und USB-Ladekabel enthalten.

Natürlich sind die preiswertesten Modelle die einfachsten und oft auch die nicht die hochwertigsten. Vaper verwenden sie in der Regel als “Kampf”-Geräte, um sie mit an den Strand, in die Berge oder in andere Situationen zu nehmen, in denen sie eine kompakte E-Zigarette benötigen, die nicht viel Aufmerksamkeit erfordert.

Die teureren Einsteiger-Kits hingegen sind die, die sorgfältiger konstruiert und langlebiger sind. Sie weisen unterschiedliche Eigenschaften auf und bieten dem Vaper einige sehr interessante Vorteile, wie die Möglichkeit, den Zerstäuber an den Wangen- oder Lungenschuss anzupassen.

Unter den besten Einsteiger-Kits zum Dampfen empfehlen wir Ihnen die folgenden Geräte, die von sehr hoher Qualität und einfach zu bedienen sind, erhältlich in unserem Terpy e zigarettenShop:

Zum anderen steigt der Preis der Expertengeräte. So beginnen die teuersten Box-Mods bei einem Minimum von 60€ bis hin zu mehreren hundert Euro.

Sammlerstücke können bis zu 500-1000€ kosten, wobei sich die niedrigsten Preise auf industrielle Verdampfer beziehen, während die höchsten Preise für handwerklich hergestellte Geräte gelten.

Schauen wir uns nun die Unterhaltskosten einer E-Zigarette an.

Elektronische Zigarette: monatliche Kosten für Flüssigkeiten und Widerstände

Die fixen Kosten für die elektronische Zigarette beziehen sich auf das Nachfüllen von Liquiden und die Widerstände, die regelmäßig ersetzt werden müssen, wenn sie aufgebraucht sind.

Die Kosten für e zigaretten Liquid sind variabel und hängen sowohl von der Flüssigkeit selbst als auch von der Marke und dem Geschäft ab, in dem Sie sie kaufen.

In der Regel geht es ab 5 € für ein 10-ml-Fläschchen los, aber Sie können Geld sparen, wenn Sie zu Hause ein Liquid mit diesen Zutaten herstellen:

Eine 10-ml-Flüssigkeit hat eine Nutzungsdauer, die je nach persönlichem Gebrauch variiert: Wenn Sie kontinuierlich dampfen, könnte sie 2 Tage halten, wenn Sie sparsam dampfen, könnte sie sogar 5 Tage halten (im Durchschnitt 2 ml pro Tag).

Elektronische Zigarette: monatliche Kosten basierend auf der Nutzungsdauer

Widerstände sind auch preislich unterschiedlich, je nach Typ, Marke und Geschäft, in dem Sie sie kaufen.

Zum Beispiel kosten 5 iJust Mini Kopfspulen mit 0,6 Ohm 10,90€, während die Kopfspulen mit 1,2 Ohm 9,90€ kosten. Dies sind Widerstände für nicht regenerierbare Zerstäuber, sie sind also gebrauchsfertig.

Widerstände für regenerierbare Zerstäuber können stattdessen zu Hause mit Widerstandsdraht und Baumwolle hergestellt werden: eine Rolle Widerstandsdraht kostet etwa 5€ und kann monatelang halten, während die Baumwolle für E-Zigaretten zwischen 3 und 5€ kostet und sogar ein Jahr halten kann!

Wann sollte ich meine selbstgebauten Kopfspulen und Widerstände ersetzen? Wenn sie aufgebraucht sind, allerdings hängt alles von Ihrer Nutzungshäufigkeit und der Wattzahl ab, die Sie in Ihrer E-Zigarette eingestellt haben.

Lesen Sie auch: Wie funktioniert die elektronische Zigarette? Hier ist eine kleine Anleitung zum Dampfen

Wir können aber sagen, dass, wenn man es nicht übertreibt, die monatlichen Kosten für eine elektronische Zigarette von 30 bis 50€ liegen können, während sie für klassische Zigaretten 150-200€ erreichen können!

Die Einsparungen sind mehr als offensichtlich.

Abschließend

Die anfängliche und monatliche Investition, die Sie für den Umstieg auf E-Zigaretten aufbringen müssen, ist deutlich geringer als das Rauchen von Zigaretten. Sie gewinnen sowohl gesundheitlich als auch wirtschaftlich!

Also, sind Sie bereit, Ihre erste E-Zigarette zu kaufen? Besuchen Sie unseren Terpy-Shop, in dem Sie elektronische Zigaretten, Liquids und andere Vaping-Produkte finden können.

Wir warten auf Sie!