Drei (klassische) Gründe, warum aus Ihrer elektronischen Zigarette Liquid austritt

elektronischen Zigarette e zigarette Liquid austritt

Hier sind die Gründe, warum Ihre elektronische Zigarette gerade jetzt undicht ist.

Immer die gleiche Geschichte: Sie ziehen Ihre e-Zigarette aus der Tasche und es ist völlig nass dank des ausgelaufenen e Liquid. Sie haben es bereits vermutet, da die e Liquid Aromen zu intensiv duften…

Machen Sie sich aber nicht zu viele Sorgen: Es ist jedem mindestens einmal passiert. Wahrscheinlich ist mit Ihrem Zerstäuber alles in Ordnung. Heute werden wir mit Ihnen sowohl über die Ursachen als auch über die Lösungen für dieses Problem sprechen.

Wenn Sie also in Google „Meine elektronische Zigarette ist undicht” eingegeben haben, haben Sie den richtigen Artikel gefunden, der Ihnen hilft, zu verstehen, warum dies geschieht und wie Sie es lösen können. Fangen wir gleich an!

1) Tritt Flüssigkeit aus der elektronischen Zigarette aus? Reinigen Sie den Zerstäuber, wechseln Sie die Baumwolle und den Widerstand.

Austritt von E liquid aus elektronischer Zigarette

Eines der ersten Dinge, die Sie sich fragen sollten, wenn Ihre e-Zigarette anfängt, ihr Dampfer Liquid zu verlieren, ist das Folgende: „Wie lange habe ich den Zerstäuber nicht gereinigt?”. Denken Sie daran, dass Sie den Coil regelmäßig austauschen müssen (der Zeitpunkt für die Änderung des Widerstands beträgt ca. 7 Tage, in Wirklichkeit hängt alles von der Häufigkeit der Verwendung der e-Zigarette ab), die Baumwolle wechseln und den Zerstäuber gut waschen müssen.

Insbesondere sollten Sie den Zerstäuber bei jedem Baumwoll- und Widerstandswechsel mit fließendem Wasser gut waschen. Darüber hinaus sollten Sie es regelmäßig in alle Teile zerlegen, waschen (immer unter fließendem Wasser, vorzugsweise heiß) und desinfizieren.

Die Hygienemethoden können unterschiedlich sein. Zu den am häufigsten verwendeten gehört das Waschen im Ultraschallreiniger und das Einweichen jedes Teils des Zerstäubers in heißes Wasser und mit Bicarbonat / Weißweinessig.

Um Schmutzreste zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, eine alte Zahnbürste oder eine mechanischen Bürste zu nutzen.

Denken Sie daran: Ein sauberer Zerstäuber ist ein funktioneller Zerstäuber. Wenn nötig, wechseln Sie die Baumwolle sowie die Spule und waschen und desinfizieren Sie die e-Zigarette, damit sie keine Flüssigkeit verliert. Auch wenn Ihnen diese Prozeduren eher langweilig erscheinen mögen, müssen Sie, wenn Sie die e-Zigarette lange verwenden wollen, deren Wartung und Reinigung berücksichtigen.

Lesen Sie auch: Wie mische ich das Liquid und Nikotin? Hier sind die Tipps, um Anfängerfehler zu vermeiden

2) Läuft die e-Zigarette aus? Das Problem könnte das e Zigarette Liquid sein.

Es gibt e-Zigarettenliquids, deren Zusammensetzung für bestimmte e-Zigaretten ungeeignet ist. Beispielsweise eignen sich e-Liquids mit einem PG/VG-Verhältnis von 50/50 (zuzüglich etwaiger Vape- und / oder Nikotin Liquid und e Liquid aromen) normalerweise besser für elektronische Zigaretten der Einstiegsklasse, da sie auch dann in Ordnung sind, wenn die Geräte sehr kleine Luftlöcher aufweisen.

Wenn Sie ein e Liquid mit höheren Mengen an Propylenglykol als pflanzliches Glycerin in einem Einstiegsgerät verwenden, ist die Dichte möglicherweise zu hoch und die Flüssigkeit gelangt möglicherweise nicht richtig durch die Löcher, durch die die Baumwolle absorbieren kann.

Infolgedessen kann über den Zerstäuber Flüssigkeit auslaufen.

Genau das Gleiche kann auch in der umgekehrten Situation passieren: Selbst bei elektronischen Zigaretten, die nicht auf Einstiegsniveau hergestellt werden, könnte zu viel Flüssigkeit auslaufen. Die Baumwolle nimmt in diesem Fall zu viel von dem Dampfer Liquid auf und kann dieses nicht halten, wodurch es aus dem Zerstäuber austritt.

Sie können daher ein geeigneteres Liquid für Ihre e-Zigarette verwenden: Im Allgemeinen sind die flüssigeren Liquids für e-Zigaretten mit sehr kleinen Luftlöchern geeignet, während dickere Liquids für Geräte mit größeren Luftlöchern besser geeignet sind.

Das Problem ist also auf die PG/VG-Konzentration zurückzuführen (denken Sie daran, dass Propylenglykol dichter ist als pflanzliches Glyzerin), nicht auf die Menge an Nikotin e Zigarette oder auf den Prozentsatz der Geschmacksstoffe pro elektronische Zigarette.

3) Auslaufende Flüssigkeit bei e-Zigaretten: Überprüfen Sie den Verschleißzustand des O’Rings.

elektronische Zigarette leckt dampfer liquid

Wenn aus Ihre e-Zigarette plötzlich das Liquid austritt, kann das Problem ein sehr abgenutzter, rissiger oder beschädigter O’ring sein. In diesem Fall ist der Tank nicht mehr vakuumverpackt und verliert folglich Flüssigkeit.

Überprüfen Sie aus diesem Grund regelmäßig den Zustand der Dichtungen Ihrer e-Zigarette und bewahren Sie immer einen Ersatz-O’ring auf: Sie wissen nie, wann die e-Zigarette undicht sein wird!

Der Tank muss immer hermetisch verschlossen sein. Aus diesem Grund – zusätzlich zu dem schlechten Zustand der O’Ringe – könnten Glasschleudern, schlecht positionierte Dichtungen und andere Schäden am Tank dazu führen, dass das e Zigarette Liquid ausläuft.

Lesen Sie auch: Magnetrührer: Was es ist und welche Eigenschaften es für den Dampf haben muss

Andere mögliche Gründe, warum aus Ihrem e-Zigaretten-Zerstäuber Flüssigkeit austritt.

Die in den vorhergehenden Absätzen dargelegten Gründe beziehen sich am häufigsten auf den Flüssigkeitsverlust der e-Zigarette. Die Gründe können aber auch andere sein: das geschlossene Luftloch, die Batterie, die nicht für den Zerstäuber geeignet ist, ein Überlaufbehälter …

Die elektronische Zigarette ist unter bestimmten Umständen nicht einfach zu bedienen. Aber keine Sorge: Alles hat eine Lösung! Folgen Sie unserem Blog, um Informationen zu e-Zigarettenliquids und anderen Kuriositäten aus der Welt des Vapens zu erhalten.

Und wenn Sie die besten Vape-Produkte kaufen möchten, besuchen Sie jetzt den Terpy-Online-Liquid Shop !