Neutrale Basen mit Nikotin: Drei wesentliche Aspekte, um Fehler zu vermeiden.

Neutrale liquid Base mit Nikotin liquid

Schnelle und einfache Möglichkeit, neutrale Basen mit Nikotin herzustellen.

In den letzten Jahren boomt der Vaping-Markt und Unternehmen, die elektronische Zigarettenliquids herstellen, erfinden ständig neue Geschmacksrichtungen, die mit oder ohne Nikotin Liquid verdünnt werden können.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, müssen e Liquid Aromen in einer neutralen Basis für elektronische Zigaretten (e Liquid base) verdünnt werden, die im Wesentlichen aus pflanzlichem Glycerin und Propylenglykol besteht. Einige Hersteller empfehlen sogar, einen kleinen Prozentsatz doppelt destillierten Wassers hinzuzufügen, um die Wahrnehmung des Aromas zu verbessern und die Spulen nicht zu belasten (Zerstäuberwiderstände).

e liquid aromen und e base mit nikotin

Dies gilt natürlich für eine zersetzte e Liquid und reine Aromen, während eine verpackte Flüssigkeit gebrauchsfertig ist. Sowohl bei vorgefertigten e-Liquids als auch bei DIY-Liquids hat jeder Vaper die Wahl, ob er Nikotin hinzufügen möchte oder nicht.

Das Nikotin e Zigarette ist ein empfohlenes Produkt für diejenigen Vaper, die zunächst in höheren Dosen von analogen Zigaretten zu e-Zigarette übergehen und diesen Nikotinkonsum dann auf Null reduzieren wollen. In diesen Fällen ist es ratsam, den Leitfaden zu folgen, um die Aromen in den richtigen Dosen zu mischen und den gewünschten Nikotinspiegel zu erhalten.

Hier sind unsere drei Tipps, um mit Nikotin ein grundlegendes e Zigarette Liquid zu erstellen, ohne dabei Fehler zu machen.

1) Wo kann man zertifizierte Nikotin-Flaschen kaufen?

Der erste Ratschlag, den wir Ihnen geben, um die neutrale Liquid Base für elektronische Zigaretten Zuhause zu kreieren, ist die Kontaktaufnahme mit einem zuverlässigen physischen oder Online-Shop wie Terpy. Der Sinn besteht darin, unbekannte ausländische Standorte zu vermeiden, um durch den Kauf nicht konformer Produkte ein paar Euro einzusparen.

Denken Sie daran, dass beim Dampfen Dampf in unsere Lunge eingeatmet wird. Daher ist es wichtig, dass die e Zigarette Liquid Base auch aus zertifizierten Glycerin-, Glycol- und Nikotin shots besteht. Es gibt viele Marken und wenn Sie sich auf ein sicheres Produkt verlassen möchten, können Sie Glykol und Glycerin auch in der Apotheke kaufen.

Sowohl Glykol als auch Glycerin sind Produkte, die in vielen Arzneimitteln und Lebensmitteln für den Körper verwendet werden. Die Nikotin-Flaschen können stattdessen nur in Fachgeschäften wie unserem Online-Shop gekauft werden.

Lesen Sie auch: Pflanzliches Glycerin: Was es ist und warum alle darüber reden

2) Reines flüssiges Nikotin ist verboten: Wenn Sie es finden, kaufen Sie es nicht!

Die derzeit geltende europäische Gesetzgebung erlaubt die Vermarktung von fertigen Liquids oder fertigen Basen mit Nikotin in Flaschen mit einem maximalen Fassungsvermögen von 10 ml (Nikotinshots). Darüber hinaus darf die maximale Nikotinkonzentration in solchen Produkten 20 mg/ml nicht überschreiten.

Vor vielen Jahren wurde Nikotin in flüssiger Form rein verkauft, aber dies stellte ein großes Risiko dar, da es in übermäßigen Dosen den Körper stark schädigen und sogar zum Tod führen kann. Aus diesem Grund kann Nikotin heutzutage nur noch in fertigen Fläschchen und verdünnt in e-Zigarettenliquids gekauft werden.

3) Verwenden Sie Verdünnungstabellen, um das gewünschte Endergebnis zu erhalten.

Verdünnungstabellen für base mit Nikotin

Sie werden sicherlich von „neutraler Base mit Nikotin 3“ oder „neutraler e Base 50/50 Nikotin 9″ gehört haben und schon bei dem Gedanken Angst haben, in komplizierte Proportionen geraten zu müssen. Für mathematische Köpfe wird es vielleicht ein Vergnügen sein, aber für diejenigen, die ihre neutrale Basis ohne zu viel Stress mischen möchten, ist etwas schnelles erforderlich.

Viele Onlinehändler von Vaping-Produkten bieten aus diesem Grund Leittabellen mit den Mengen aller Inhaltsstoffe an, um Ihre eigene neutralen Nikotinbasis herzustellen. Sie können Ihre neutrale Basis mischen und dann die e Liquid Aromen in diesen Verhältnissen verdünnen:

  • 130 ml neutrale Base 50/50 mit Nikotin 1,4 mg/ml: 1 Flasche 10 ml fertige neutrale Base mit Nikotin 18 mg/ml + 60 ml Propylenglykol + 60 ml pflanzliches Glycerin  
  • 140 ml neutrale Base 50/50 mit Nikotin 2,6 mg/ml: 2 Flaschen 10 ml fertige neutrale Base mit Nikotin 18 mg/ml + 60 ml Propylenglykol + 60 ml pflanzliches Glycerin  
  • 180 ml neutrale Base 50/50 mit Nikotin 6 mg/ml: 6 Flaschen mit 10 ml fertiger neutraler Base mit Nikotin 18 mg/ml + 60 ml Propylenglykol + 60 ml pflanzliches Glycerin  
  • 240 ml neutrale Base 50/50 mit Nikotin 9 mg/ml: 12 Flaschen mit 10 ml fertiger neutraler Base mit Nikotin 18 mg/ml + 60 ml Propylenglykol + 60 ml pflanzliches Glycerin

Lesen Sie auch: Elektronische Zigarette mit neutraler Basis: Was es ist und wofür es ist.

Schlussbemerkungen

Wir hoffen, dass unser Rat für Sie hilfreich war, um Ihre neutrale Base mit Nikotin ohne viel Aufwand und bewusst auszuwählen. Dank der neutralen Basis für e-Zigaretten können Sie unsere Aromen für elektronische Zigaretten verdünnen, damit Sie sie verdampfen können.

Klicken Sie hier, um jetzt die besten Vaping-Produkte auf dem Markt zu kaufen!