Wie viel Nikotin enthält eine klassische Zigarette? Vergleich mit E-Zigaretten.

Wie viel Nikotin enthalten E-Zigaretten und E-Zigaretten?

Mehr über die nikotindosierung erfahren: wie viel nikotin analoge zigaretten enthalten, wie es in e-zigaretten dosiert wird und wie viel der körper aufnimmt

Wenn Sie vor Kurzem mit dem Rauchen aufgehört haben und auf eine elektronische Zigarette umgestiegen sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie sich bei der Auswahl der Vape-Liquids eine Frage gestellt haben:

„Wie viel Nikotin enthält eine analoge Zigarette?

Viele neue Dampfer fragen sich das Gleiche. Damit soll die Intensität eines klassischen Zigarettenzuges nachgeahmt werden, um den gleichen Grad an Befriedigung mit einer E-Zigarette zu erreichen.

Im Folgenden werden wir diese Frage beantworten, aber auch erklären, dass die Kenntnis dieser Zahl für Sie nur teilweise von Nutzen sein wird, da das Verhältnis der Nikotinzufuhr von E-Zigaretten und analogen Zigaretten etwas unterschiedlich ist.

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie über die Nikotindosis in Rauch- und Vape-Liquids wissen müssen.

Frau zündet sich eine Zigarette an

Nikotin in Zigaretten: Dosen und Mengen, die von Rauchern aufgenommen werden

Abgesehen von Ihnen gibt es viele Menschen, die sich regelmäßig fragen, wie viel Nikotin eine klassische Zigarette enthalten kann.

Um diese Frage zu beantworten, wurden weltweit mehrere Tests durchgeführt, und hier sind einige der wichtigsten Ergebnisse.

Nach Angaben von Forschern der Penn State University (Pennsylvania) enthält die durchschnittliche Zigarette 10,2 mg Nikotin, die Marlboro Red sogar 10,9 Milligramm Nikotin.

Eine Studie, die von Wissenschaftlern der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) durchgeführt wurde, zeigte die Menge an Nikotin, die in einem Gramm Tabak enthalten ist. Die Durchschnittswerte der vielen getesteten Markenprodukte ergeben einen Nikotingehalt von 19,2 Milligramm pro Gramm Tabak.

Nachdem Sie nun wissen, wie viel Nikotin in einer Marlboro-Zigarette und wie viel Nikotin in einem Gramm Tabak enthalten ist, ist es an der Zeit, zum Kern der Sache vorzudringen: Wie viel von dieser Substanz wird tatsächlich vom Raucher aufgenommen?

Nach den Erkenntnissen von Professor Bernd Mayer, die im NCBI veröffentlicht wurden, nimmt der menschliche Körper beim Rauchen einer Zigarette etwa 2 mg Nikotin auf.

Laut Arthur Brody, Professor an der University of California, Los Angeles (UCLA), werden beim Rauchen “klassischer” Zigaretten etwa 1,2 bis 1,4 mg Nikotin aufgenommen, beim Rauchen „leichter“ Zigaretten etwa 0,6 bis 1,0 mg.

Diese Zahlen, die nicht genau identisch sind, werden Ihnen helfen, die Nikotinmenge, die Sie mit E-Zigaretten-Liquids zu sich nehmen, anzupassen, aber erst, nachdem Sie einige weitere Informationen erhalten und einige Berechnungen angestellt haben.

Lassen Sie uns auf die Details eingehen.

Lesen Sie auch: Wo kann man Nikotin für elektronische Zigaretten kaufen?

Verhältnis von Nikotin zu E-Zigaretten: So dosieren Sie es nach Ihren alten Gewohnheiten

Dank der im vorigen Absatz genannten Daten haben wir festgestellt, dass analoge Zigaretten dem Raucher weit weniger Nikotin zuführen, als sie tatsächlich enthalten.

Anhand dieser Informationen können Sie auch leichter herausfinden, wie viel Nikotin Sie in eine neutrale E-Liquid-Basis geben oder welche nikotinhaltigen Liquids Sie wählen sollten.

Es gibt jedoch noch etwas, das Sie vorher wissen sollten.

Wie viel Nikotin konsumieren wir mit einer E-Zigarette im Vergleich zu einer klassischen Zigarette?

Bei gleichem Inhalt nimmt die E-Zigarette etwa ein Drittel der Nikotinmenge auf, die mit analogen Zigaretten konsumiert wird.

Um Ihnen zu helfen, die perfekte Nikotinflüssigkeit für Sie zu finden, lassen Sie uns ein Beispiel nehmen.

Nehmen wir an, dass jemand, der mit dem Dampfen anfängt, im Durchschnitt 4 ml E-Liquid pro Tag konsumiert.

Nehmen wir an, dass Sie vor dem Umstieg auf das Dampfen eine Schachtel mit 20 „leichten“ Zigaretten geraucht und damit etwa 12 mg Nikotin pro Tag konsumiert haben (0,6 mg x 20 Zigaretten).

Berechnung der Nikotinmenge

Wir haben bereits darauf hingewiesen, dass Sie mit einer E-Zigarette nur ein Drittel der Nikotinmenge aufnehmen, die Sie mit einer klassischen Zigarette aufnehmen würden. Damit Ihr Körper die gleiche Menge erhält (und Sie nicht in einen Entzug geraten oder zwanghaft rauchen müssen), müssen Sie diese Menge mit drei multiplizieren, was 36 mg flüssiges Nikotin ergibt.

Sie müssen dann diese Zahl durch die 4 ml Flüssigkeit pro Tag teilen, um das ideale Verhältnis von Nikotin zu E-Zigarettenflüssigkeit für Sie zu erhalten!

Nach dieser Annahme sollten Sie eine Flüssigkeit mit 9 ml/gr Nikotin pro Milliliter dampfen.

Dies ist die beste Art der Nikotindosierung, aber es steht Ihnen natürlich frei, die Dosis zu verringern oder zu erhöhen, wenn Sie dies wünschen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, diesen Betrag in beiden Richtungen nicht zu überschreiten.

Lesen Sie auch: E-Zigaretten-Liquids mit Fruchtgeschmack: Hier sind die besten des Jahres 2021

Zum Schluss

Nach der Lektüre dieses Artikels werden Sie eine klarere Vorstellung von den Nikotindosen in analogen Zigaretten und Vape-Liquids haben.

Jetzt müssen Sie nur noch unseren Terpy.de E-Shop besuchen, um Nikotin-E-Zigarettenflüssigkeiten oder Basen, Vape-Aromen und flüssiges Nikotin auszuwählen, um Ihre eigenen Mischungen herzustellen.

Wir warten auf Sie!