Wie man einen elektronischen Zigarettenzerstäuber regeneriert: Eine Anleitung für Anfänger

Anleitung zur Regeneration des Zerstäubers

Alles, was sie über die regeneration von e-zigaretten wissen müssen

Sie haben gerade mit dem Rauchen begonnen und möchten wissen, wie Sie Ihre E-Zigaretten-Zerstäuber regenerieren können? Kein Wunder: Alle Anfänger benötigen jemanden, der sie bei der Wartung ihres Geräts anleitet.

In den folgenden Zeilen erkläre ich, was die Regeneration des Zerstäubers beinhaltet, wie sie durchgeführt wird, welche Werkzeuge Sie dafür benötigen und wie oft Sie sie durchführen müssen.

Was ist die Regeneration des Zerstäubers der elektronischen Zigarette?

Wenn wir über das Regenerieren des Zerstäubers der E-Zigarette sprechen, beziehen wir uns auf einen normalen Wartungsvorgang, der es Ihnen ermöglicht, ein optimales Dampferlebnis zu erhalten. Dies gilt natürlich nur für wieder aufbaubare Zerstäuber, die auch als RBAs (rebuildable Atomizers) bezeichnet werden. Wenn Sie also einen solchen Zerstäuber besitzen, müssen Sie sich nicht nur um die Reinigung dieser Komponente kümmern, sondern sie auch regelmäßig regenerieren, indem Sie auf ein entscheidendes Element einwirken: den Widerstand.

Wenn Sie sich Ihren Tank genau ansehen, werden Sie feststellen, dass die Spule an der Basis des Decks befestigt ist und entfernt werden kann. Da sich die Spule aus Widerstandsdraht und die Baumwolle, die die Verdampferflüssigkeit aufnimmt, im Laufe der Zeit und mit dem Gebrauch abnutzen, ist es notwendig, einen Boxenstopp einzulegen, die abgenutzten Komponenten zu entfernen und sie zu ersetzen. Sie werden bald erfahren, wie Sie dabei vorgehen müssen. Zunächst möchte ich Ihnen jedoch eine Liste der benötigten Materialien zur Verfügung stellen, damit Sie bereit (oder vorbereitet) sind.

Regenerierung der Spule

Was Sie benötigen, um Ihre elektronische Zigarette zu regenerieren

Vaping ist eine Praxis, die sich nicht nur auf das Inhalieren der Dämpfe von fruchtigen, cremigen oder tabakhaltigen Flüssigkeiten beschränkt, sondern auch viele andere Vorgänge umfasst. Es ist kein Zufall, dass jeder Vaper, der etwas auf sich hält, eine Ausrüstung besitzt, die mit dem Werkzeugkasten eines Klempners oder Elektrikers vergleichbar ist. Keine Angst, um Ihre Düse zu regenerieren, brauchen Sie nicht viel Werkzeug. Zu den Materialien, die für die Herstellung des Widerstands benötigt werden, gehören:

  • Baumwolle;
  • Widerstandsdraht.

Was das Kabel betrifft, so ist zu beachten, dass jedes E-Zigarettenmodell eine bestimmte Art von Widerstand erfordert, also achten Sie darauf, dass Sie ein Kabel aus dem richtigen Material kaufen. Als Nächstes werde ich die verschiedenen Werkzeuge auflisten, die Sie benötigen, um eine brandneue Spule herzustellen und sie in Ihrem Atom zu montieren:

  • einen Drahtschneider
  • eine Zange mit einer schrägen Spitze;
  • eine Metallstange, auf die der Draht aufgewickelt wird (sogenannter Spulenkörper);
  • einen kleinen Schraubendreher;
  • Schere.

Sobald Sie Ihre Einkäufe getätigt haben, können Sie sich an die Arbeit machen und Ihren ersten Zerstäuber regenerieren. Ich werde Sie nun durch die verschiedenen Schritte führen, die Sie unternehmen müssen.

Lesen Sie auch: Entlarvung der peinlichsten E-Zigaretten-Hoaxes

Wie man den Widerstand gegen E-Zigaretten herstellt

Nachdem Sie sich mit den Eigenschaften Ihres Geräts vertraut gemacht und eine geeignete Spule aus Widerstandsdraht gekauft haben, besteht der erste (und eigentlich wichtigste) Schritt darin, die neue Spule herzustellen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Sie wissen, wie viele Windungen Ihr Widerstand haben wird und mit welcher Art von Spitze Sie diese erzeugen werden. Die Spitze ist nichts anderes als der Abschnitt, auf den Sie den Draht wickeln werden. Je nach Durchmesser Ihres Widerstands wählen Sie die passende Spitze mithilfe des Spulendrehers.

Bei den ersten Malen ist es ratsam, ein längeres Stück Draht als nötig abzuschneiden (Sie wollen nicht riskieren, dass Sie Ihre Arbeit wegen eines halben Zentimeters weniger nicht beenden können). Das Kabel durchschneiden? Jetzt müssen Sie nur noch damit beginnen, es im Uhrzeigersinn auf die Metallstange zu wickeln, wobei Sie darauf achten müssen, es gut zu spannen, damit die Windungen fest sitzen. Danach müssen Sie die Spule aus dem Jigger nehmen, sie mit den Enden auf den beiden Türmen in das Deck legen und die Schrauben festziehen, um sie zu sichern.

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie die Hälfte der Arbeit geschafft. Ja, denn im Inneren der Metallspule fehlt noch die Watte. Auch hier müssen Sie Ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen, indem Sie zunächst eine ca. 6 cm dicke Baumwollschicht zuschneiden und diese dann so formen, dass eine Art Schnurrbart entsteht, der sich leicht in das Heizelement einsetzen lässt … das Spiel ist beendet!

Die ersten Versuche erfordern vielleicht etwas Aufmerksamkeit und Zeit, aber mit etwas Übung werden Sie lernen, Ihre Düse im Handumdrehen zu regenerieren.

Der Widerstand der elektronischen Zigarette beeinflusst das Dampfen

Wie oft Sie Ihren Zerstäuber regenerieren sollten

Wie ich Ihnen bereits gesagt habe, wird eine Regeneration notwendig, wenn die Abnutzung der Spule beginnt, sich negativ auf das Dampfen auszuwirken. Erfahrene Dampfer bemerken einen Widerstand, der beim Dampfen zu versagen beginnt, aber Sie, die gerade erst anfangen, haben diese Empfindlichkeit vielleicht noch nicht entwickelt. Deshalb fragen Sie sich wahrscheinlich, wie oft Sie die Spule regenerieren müssen.

Die Antwort kann nur annähernd sein. In einigen Fällen alle vierzehn Tage, in anderen drei. Sie hängt von Faktoren wie den Drahtmaterialien, den verwendeten Flüssigkeiten und der Häufigkeit des Verdampfens ab. Und natürlich hängt die Lebensdauer der Spule auch von der Häufigkeit und Qualität ihrer Wartung ab. Wenn Sie die Ablagerungen und Verunreinigungen, die sich auf der Spule bilden, nicht regelmäßig durch Waschen oder Trockenbrennen entfernen, wird der Widerstand schneller zerstört und Sie sind gezwungen, das Atom viel häufiger zu regenerieren.

Lesen Sie auch: Bei guter Pflege wird Ihre elektronische Zigarette länger halten. So wird es richtig gemacht.

Zusammenfassend

In diesem Artikel habe ich Ihnen einige Tipps gegeben, damit Sie die ersten Schritte zur Regeneration des Zerstäubers Ihrer E-Zigarette unternehmen können. Dieser Vorgang ist, wie andere auch, notwendig, wenn Sie ein optimales Dampferlebnis haben wollen. Ein ebenso wichtiges Element ist natürlich die Qualität der Flüssigkeiten.

Wenn Sie auf der Suche nach E-Zigaretten-Liquids sind, die Ihr Dampfen zu einem unvergesslichen sensorischen Erlebnis machen, besuchen Sie den Terpy-Shop. In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Vaping-Produkten für jeden Geschmack.