Entlarvung der peinlichsten E-Zigaretten-Hoaxes

Sensationellste elektronische Zigaretten-Hoaxes

Die peinlichsten e-zigaretten-fake-news

Fake News, auch Hoaxes oder Falschnachrichten genannt, gibt es schon seit Anbeginn der Zeit. Mit dem Internet verbreitete sich dies natürlich noch viel schneller und weiter. Auch die elektronische Zigarette hat im Laufe der Jahre gelitten.

Hoaxes über E-Zigaretten und die Wirkung von Vaping-Liquids gibt es zuhauf, und viele davon grenzen ans Groteske. In diesem Artikel finden Sie diejenigen, die am meisten Aufsehen erregt haben, und erfahren, warum sie völlig unbegründet sind.

Die elektronische Zigarette ist gefährlich, weil sie explodiert

Wenn wir uns auf eine Entdeckungsreise der absurdesten Täuschungen in Bezug auf E-Zigaretten begeben wollen, können wir nicht anders, als mit dem Klassiker unter den Klassikern zu beginnen: die Behauptung, dass dieses Gerät extrem gefährlich für seine Benutzer ist, weil es jeden Moment explodieren und dem unglücklichen Vaper im Dienst schweren Schaden zufügen kann.

Seitdem die elektronische Zigarette auf dem Vormarsch ist, gibt es immer wieder Berichte über Menschen, die durch die Explosion der Zigarette verunstaltet wurden. Ich bezweifle, dass Sie noch nie Schlagzeilen wie „Elektronische Zigarette explodiert in seinem Gesicht“ gesehen haben. Hier ist das Schock-Video“. Richtig: Es hat ähnliche Vorfälle gegeben, aber das Gleiche passiert auch mit anderen batteriebetriebenen elektronischen Geräten.

Ferner wurden die Explosionen in den meisten Fällen durch eine unsachgemäße Handhabung der Batterie oder durch den Zusammenbau von Komponenten verursacht, die nicht den europäischen Vorschriften entsprachen. Aber unter normalen Bedingungen ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Akku einer elektronischen Zigarette explodiert, genauso hoch wie bei einem Smartphone. Kurzum, der Zweck dieser Nachricht war einfach: auf der Welle reiten und Klicks einfangen.

Elektronische Zigarette und Fake News

Die elektronische Zigarette richtet mehr Schaden an als die analoge Zigarette

Nun, unter den weit hergeholten Schwindeleien nimmt diese einen besonderen Platz auf dem Podium ein. Die Nachricht von der angeblichen Schädlichkeit von E-Zigaretten – die sogar noch größer ist als die von herkömmlichen Zigaretten – basierte auf der Tatsache, dass die tabakhaltigen, cremigen oder fruchtigen Flüssigkeiten, die Vaper so gerne mögen, krebserregende Stoffe enthalten. Das stimmt natürlich nicht: Die europäische Gesetzgebung verpflichtet die Hersteller von E-Zigaretten-Liquids nämlich dazu, die chemische Zusammensetzung der Produkte frühzeitig offenzulegen, bevor sie sie auf den Markt bringen.

Natürlich handelt es sich bei Liquids um chemische Verbindungen, aber sie dürfen laut Gesetz keine krebserregenden Stoffe enthalten und werden im Gegensatz zu analogen Zigaretten beim Dampfen inhaliert. Da ein Großteil der für die klassische Zigarette typischen Schäden auf die Verbrennung zurückzuführen ist, ist es leicht zu verstehen, warum E-Zigaretten das Risiko, gesundheitliche Schäden zu erleiden, um ca. 99 % senken als Rauchen.

Lesen Sie auch: Bei guter Pflege wird Ihre elektronische Zigarette länger halten. So wird es richtig gemacht.

Passivrauchen“ von E-Zigaretten ist schlecht für Sie

Jahrelang haben die Medien und die Ärzte (zu Recht) auf die Schädlichkeit des Passivrauchens hingewiesen. Seitdem sich das Dampfen verbreitet hat, ist jedoch die Debatte zwischen den Befürwortern und den Gegnern der Verwendung von E-Zigaretten in geschlossenen Räumen in vollem Gange. Und es dauerte nicht lange, bis die Schwindelfabrik mit absurden Nachrichten über die angebliche Schädlichkeit des „Passivrauchens“ beim Dampfen hausieren ging.

Anführungszeichen sind obligatorisch, da es unangebracht ist, von Rauch zu sprechen, wenn keine Verbrennung stattfindet. Dampfer inhalieren und stoßen Dampf aus, keinen Rauch. Diese Dämpfe unterscheiden sich nicht wesentlich von denen, die von den bei Konzerten verwendeten Nebelmaschinen erzeugt werden, und bisher gibt es keine Hinweise auf ihre Schädlichkeit. Natürlich ist es kein Allheilmittel, zwei Stunden lang in einem Raum eingesperrt zu sein, in dem alle anderen dampfen, aber abgesehen von Extremfällen, Augenbeschwerden und dem Geruch scheint es kein Risiko zu geben.

Passivrauchen von E-Zigaretten

Die elektronische Zigarette ist schlecht für Sie, weil die Liquids Nikotin enthalten

Dieser Schwindel kann von regelmäßigen Rauchern leicht entlarvt werden, aber diejenigen, die nichts über E-Zigaretten wissen, könnten zu der Annahme verleitet werden, dass dieser Faktor, der mit der analogen Zigarette übereinstimmt, die Dampfer den gleichen Risiken aussetzt wie Raucher. Dies ist nicht der Fall, denn Nikotin ist nicht für die schwerwiegenderen Schäden verantwortlich, die mit dem Rauchen verbunden sind. Natürlich macht diese Substanz süchtig und kann Unruhe und Angstzustände verursachen, aber der Hauptverantwortliche für die Schädlichkeit der herkömmlichen Zigarette ist die Verbrennung.

Außerdem – und das wissen die Dampfer hervorragend – ist das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von flüssigem Nikotin bei Dampfliquids eine Entscheidung des Benutzers. Ja, es ist möglich, Liquids ohne Nikotin zu rauchen, und wenn Nikotin vorhanden ist, kann der Raucher selbst entscheiden, wie viel Prozent es enthält.

Lesen Sie auch: E-Zigarette gluckert? Hier sind die möglichen Ursachen und ihre Behebung.

Elektronische Zigarette ermutigt junge Menschen zum Rauchen

Zum Abschluss dieser Übersicht über die aufsehenerregendsten Scherzartikel über die elektronische Zigarette möchten wir denjenigen erwähnen, der besagt, dass dieses Gerät junge Menschen zum Rauchen verleitet. In Wirklichkeit haben Studien gezeigt, dass das Dampfen unter Minderjährigen immer noch unüblich ist. Hinzu kommt, dass die meisten jungen Dampfer gerade deshalb zu E-Zigaretten greifen, um sich das Rauchen abzugewöhnen.

Vielleicht ist die E-Zigarette ein Ausweg aus diesem schrecklichen Laster, anstatt junge Menschen dazu zu ermutigen, diesen Weg einzuschlagen.

Zusammenfassend

Die Liste der Falschmeldungen über die elektronische Zigarette ist sehr lang, und es werden wahrscheinlich noch mehr auftauchen. Nach der Lektüre dieses Artikels werden Sie aber zumindest die bekanntesten kennen.

Wenn Sie ein Vape-Liebhaber sind, verpassen Sie nicht die besten fruchtigen Aromen und cremigen Flüssigkeiten, die auf Terpy erhältlich sind. Sie können mit einer großen Auswahl an Geschmacksrichtungen und Kompositionen rechnen.