Zerstäuberkopf: vorgefertigt oder wiederverwendbar?

Zerstäuberkopf Unterschiede zwischen vorgefertigtem und wiederverwendbarem

VOR- UND NACHTEILE VON VORGEFERTIGTEN UND WIEDERVERWENDBAREN ZERSTÄUBER-KÖPFEN FÜR DIE E-ZIGARETTE.

Neben der Wahl der e Zigarette Liquid, einer der ersten Zweifel, der bei einem Vaping-Neuling entsteht, ist die zweite die des Zerstäuberkopfs.

Ist es besser, einen Zerstäuber bzw. Atomizer mit vorgefertigten Köpfen oder einen wiederverwendbaren Atomizer mit DIY-Widerstand (auch regenerierbar genannt) zu besitzen?

Wenn auch Sie sich diese Frage gestellt haben und endlich die Antwort darauf finden wollen, lesen Sie den folgenden Artikel.

Heute werden wir Ihnen sagen, was die Vor- und Nachteile dieser Zerstäuber sind.

Zerstäuberkopf vorgefertigt oder wiederverwendbar

Was sind vorgefertigte Köpfe und selbst machen?

Der Kopf einer elektronischen Zigarette, auch als Widerstand und Coil bezeichnet, ist ein widerstandsfähiger Draht, der mit einer in aromatisierten Flüssigkeit getränkten Watte in Berührung kommt. Der Draht, wenn er erhitzt, verdunstet die e-Liquid.

Es handelt sich also um ein grundlegendes Element der e-Zigarette.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, können die Zerstäuberköpfe vorgefertigt gekauft werden oder Sie machen es selbst.

Der grundlegende Unterschied zwischen den beiden ist, dass die vorgefertigten Köpfe (Head Coil) bereits mit Watte zusammengesetzt sind. Während die „Bastelköpfe“ mit Hilfe eines geeigneten Schraubenziehers sowie Widerstandsgarn und Watte selbst zusammen gebaut werden.

Außerdem werden die vorgefertigten Köpfe auf nicht-wiederverwendbaren Zerstäubern montiert, wohingegen die DIY-Köpfe auf wiederverwendbaren Zerstäuber angebracht werden. Bei einigen Modellen können Sie je nach Vorliebe und Zeit beide Optionen auswählen.

Aber soll nun ein wiederverwendbarer oder nicht-wiederverwendbarer Atomizer verwendet werden? Was sind die Vor- und Nachteile der verschiedenen Köpfe?

Lesen Sie auch: Was wird ihnen (sicher) passieren, wenn Sie mit einem verbrannten Atomizer rauchen?

Vor- und Nachteile der vorgefertigten Köpfe

Vorgefertigte Köpfe haben einen sehr interessanten Vorteil: Sie sind bequem, da sie sehr schnell montiert werden können. Sie können die Head Coils aus der Verpackung herausholen und sie sofort auf den Zerstäuber der e-Zigarette aufsetzen (nachdem der erschöpfte Coil natürlich entfernt und korrekt entsorgt wurde).

Diese Köpfe und damit die nicht-wiederverwendbaren Atomizer haben jedoch erhebliche Nachteile:

  • sie sind teuer, ca. 2€ pro Stück;
  • Sie können nicht entscheiden, welche Materialien der Widerstandsgarn hat;
  • Sie müssen sich an die von den Herstellern angegebenen Widerstandswerte anpassen, so dass auch die Spannung der e-Zigarette an die auf dem vorangestellten Widerstand angegebenen Ohm- und Watt-Werte anpassen muss. Nehmen wir an, die Einstellung ist nicht zu 100% korrekt und somit ist das Vaping-Erlebnis nicht perfekt. Wenn Sie bei der Einstellung der e-Zigarette über die angegebenen Werte hinausgehen, brennt der Widerstand aus; somit verliert die e-Zigarette Arome.

Zusammengefasst: die vorgefertigten Köpfe haben große Grenzen, und wenn Sie sich für einen nicht-wiederverwendbaren Zerstäuber entscheiden, müssen Sie damit zufrieden sein!

Zerstäuberkopf: Vorgefertigt oder selbstgemacht?

Die Vor- und Nachteile wiederverwendbarer Köpfe (oder Do-it-Yourself)

Die Köpfe, die auf regenerierbaren Atomizern montiert sind, also die selbst hergestellten Widerstände, haben viele Vorteile. Dies sind folgende:

  • Preistechnisch: ein Widerstandsdraht kostet etwa 5€ pro 4 Meter Draht, von denen Sie nur einige Zentimeter für den Widerstand verwenden werden. Die Watte für Widerstände ist auch sehr billig: Die teuersten kosten etwa 5€ pro Packung, die monatelang halten könnte. Das Ergebnis ist, dass Sie ein paar Cent pro Stück für DIY-Widerstände ausgeben (im Gegensatz zu 2€ pro Stück für vorgefertigte Köpfe).
  • Sie können die Widerstände entsprechend der Leistung herstellen, die Sie Ihrer e-Zigarette geben möchten. Alles, was Sie brauchen, ist eine App, die Ihnen auf der Grundlage der Umdrehungen des Widerstandsdrahtes, seines Durchmessers und anderer Variablen die Spannung für die Einstellung der e-Zigarette angibt.
  • Große Auswahl an Drahten und Watte für den Widerstand, von den billigsten bis zu den teuersten.

Die DIY-Widerstände bieten Ihnen daher viele Möglichkeiten der Personalisierung und ermöglichen es Ihnen, erheblich Geld zu sparen.

Die Widerstände wiederverwendbarer Zerstäuber haben ebenfalls Nachteile:

  • Langsamkeit des Austausches: Wenn Sie in Eile oder weit weg von zu Hause sind, werden Sie sicherlich weder Zeit noch Lust zur Reparatur haben (auch wenn die Prozedur, einmal gelernt, nur ein paar Minuten dauert).
  • Der Widerstand kann für Menschen mit geringen handwerklichen Fähigkeiten schwierig sein. Vor dem Einbau von DIY-Köpfen sollte unbedingt ( mit alten Materialien) geübt werden. Aber wenn Sie das Verfahren erst einmal gelernt haben, werden Sie garantiert Geld sparen!
  • Mögliche Fertigungsfehler führen dazu, dass die Widerstände unmittelbar nach der Montage durchbrennen.

Wenn Sie jedoch Fehler vermeiden wollen, gibt es viele Erklärvideos, wie man Widerstände selbst herstellt.

Lesen Sie auch: Ist Ihre elektronische Zigarette undicht? Das sind die fünf häufigsten Ursachen.

Wiederverwendbare oder nicht-wiederverwendbare Zerstäuber?

Die Wahl liegt bei Ihnen, je nachdem, welche der beiden Typen Ihre Bedürfnisse am besten erfüllen. Wir empfehlen Ihnen, zunächst mit nicht-regenerierbaren Zerstäubern mit vorgefertigten Köpfen zu beginnen und erst später auf DIY-Widerständen umzusteigen.

Wenn Sie es einmal gelernt haben, können Sie Ihren alten Zerstäuber verkaufen oder für Notfälle und Situationen aufbewahren, in denen Sie es eilig haben, z.B. auf der Straße.

Entdecken Sie alle Informationen über e-Liquid auf Terpy !