Zertifizierte e-Zigarettenliquids: Lassen Sie uns Klarheit verschaffen.

Lassen Sie uns die zertifizierten E-Liquid-Flüssigkeiten klären

Der kauf zertifizierter liquids für elektronische zigaretten bedeutet den kauf von qualitätsprodukten, die den verbraucher schützen und ein besseres und sichereres dampferlebnis garantieren.

Viele fragen sich, woraus zertifizierte e-Liquids bestehen. Nun, es ist an der Zeit dies einwenig zu klären. Erst einmal sollte gesagt werden, dass das Vapen auf unserem Kontinent durch die TPD (Tobacco Products Directive, zu deutsch: Richtlinie über Tabakerzeugnisse) geregelt ist. Es handelt sich um eine Richtlinie der Europäischen Union, die den Handel und die Werbung für Tabak und tabakähnliche Produkte einschränkt.

Die Richtlinie umfasst in der Tat auch die Herstellung und den Verkauf von elektronische Zigaretten und verwandte Produkte. In allen EU-Mitgliedstaaten, so auch in Deutschland, trat es am 20. Mai 2016 in Kraft.

Ziel des TPD ist es auch, den europäischen Bürgern ein gutes Maß an Gesundheitsschutz zu gewährleisten. Wir erinnern Sie daran, dass im Terpy-Shop alle Produkte mit dem garantierten Qualitätssiegel und der erforderlichen Zertifizierung gekennzeichnet sind. 

Im Folgenden werden wir uns die Vorschriften genauer ansehen, um zu verstehen, warum es immer eine gute Idee ist, nur zertifizierte Dampfliquids zu erwerben.

Zertifizierte Flüssigkeiten für elektronische Zigaretten: Lassen Sie uns einige Dinge klären

Die TPD-Richtlinie

Wie oben erwähnt, besteht das Ziel der Richtlinie sowohl darin, die Gesundheit der Verbraucher zu schützen als auch in Verkehr gebrachte Produkte zu überwachen. Daher wurde ein Rechtsrahmen geschaffen, um die Menge der auf dem europäischen Markt eingeführten Waren und ihre Qualität zu ermitteln.

Sie müssen jedoch wissen, dass das TPD nur elektronische Zigarettenliquids mit Nikotin betrifft und die Entscheidung darüber, wie bei Personen ohne Nikotin eingegriffen werden soll, hängt von den einzelnen Mitgliedsstaaten ab. 

Lassen Sie uns unten die grundlegenden Punkte sehen:

  • Es können nur hochreine Inhaltsstoffe für die zu verdampfenden Liquids verwendet werden.
  • Der maximale Nikotinwert pro Liquid beträgt 20 mg/ml;
  • Liquids mit Nikotin müssen vom Hersteller auf dem entsprechenden europäischen Portal unter Angabe der Inhaltsstoffe, der chemischen Analysen und des Ausstellungsdatums gemeldet werden.
  • In dem Liquid können spezielle Aromen für elektronische Zigaretten verwendet werden.
  • Es ist verboten dem Liquid Farbstoffe, Koffein, Vitamine und Diacetyl zuzusetzen.
  • Die Verpackungen müssen ein Etikett mit dem Hinweis auf Nikotin und eine Packungsbeilage in der jeweiligen Landessprache enthalten.
  • Es müssen unzerbrechliche und kindersichere Flaschen verwendet werden;
  • Verkauf an Minderjährige unter 18 Jahren ist generell verboten.

Lesen Sie auch: Billige e-Liquids: Hier sind die möglichen Konsequenzen für Ihre e-Zigarette

Der nationale Rechtsrahmen wird zu diesen Anforderungen hinzugefügt. Hier sind einige Richtlinien, die unser Land (in diesem Fall Italien, dem Unternehmenssitz von Terpy) betreffen:

  • Alle verdampfenden Liquids mit und ohne Nikotin müssen von der ADM (Customs and Monopoly Agency) akzeptiert werden.
  • Die Einzelhändler von elektronischen Zigaretten und verwandten Produkten benötigen die Genehmigung zum Verkauf der Liquids von ADM.
  • Liquids können nur über autorisierte Steuereinlagen im Internet verkauft werden.

Schließlich ist es hilfreich, sich der Tatsache bewusst zu sein, dass die europäische Richtlinie keinen Hersteller dazu verpflichtet, das Verfallsdatum auf die Verpackung eines e-Liquids zu setzen. Nichtsdestotrotz hat die italienische Gesetzgebung beschlossen das Verfallsdatum für alle Lebensmittel anzugeben und ähnliche Produkte fallen dabei ebenfalls in diese Kategorie.

Wenn Sie nach den besten Liquids für elektronische Zigaretten suchen, bietet Ihnen Terpy.de die Möglichkeit aus zahlreichen zertifizierten Produkten zu wählen, die aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt werden und auf denen die Haltbarkeit angegeben ist.

Was die TPD-Richtlinie vorsieht

Eine Frage, die sich viele stellen: Haben e-Liquids ein Verfallsdatum?

Im Allgemeinen betrifft das Problem im Zusammenhang mit dem Ablaufen von e-Zigarettenliquids weniger die Toxizität des Produkts als vielmehr seine Ausbeute. Im Laufe der Zeit kann der Geschmack und Geruch des e-Zigarettenliquids verändert werden. Wie Sie gesehen haben, bezieht sich dieses Thema nicht unbedingt auf das Thema Zertifizierung.

Es ist offensichtlich, dass im Laufe der Zeit die Substanzen, aus denen das Liquid besteht, auf unterschiedliche Weise miteinander interagieren. Aus diesem Grund können Sie feststellen, dass ein Dampfliquid nach einer bestimmten Zeit ihres Kaufs süßer oder bitterer wird. 

Auch wenn Produkte, die das Verfallsdatum überschritten haben, nicht giftig sind, so weisen wir bei Terpy gerne auf eine korrekte Verwendung hin, die im Einklang mit dem Haltbarkeitsdatum des gekauften Vaping-Produkts steht. In Übereinstimmung mit einer Ethik der Klarheit und Transparenz weisen wir auf das Ablaufen von e-Zigarettenliquids hin und garantieren die Rückverfolgbarkeit und Zertifizierung der Produkte in unserem Shop.

Lesen Sie auch: Selbstgemachte E-Zigarettenaromen: Hier sind die Risiken für Ihre Gesundheit

Bezugsquellen für zertifizierte Dampfliquids

Glücklicherweise sind heute die meisten Unternehmen, die zertifizierte e-Liquids herstellen und verkaufen, leicht zu finden. Führen Sie einfach eine Suche im Internet oder auf der Website des Einzelhändlers durch, die Sie am meisten interessiert, um die Zuverlässigkeit der vermarkteten Produkte zu beurteilen.

Terpy zum Beispiel hat sich entschieden, nur Qualitätsprodukte anzubieten, die mit den besten Rohstoffen und mit europäischer Zertifizierung hergestellt wurden. Sie können daher beruhigt ein vorgefertigtes, vorgemischtes oder zersetztes Liquids kaufen.

Im letzteren Fall wird das Basisliquid getrennt vom Aroma verkauft und Sie können zwischen drei Typen wählen: 500ml Basisliquid für elektronische Zigaretten, 250ml Basisliquid für elektronische Zigaretten, 1Liter Basisliquid für elektronische Zigaretten.