Geld sparen mit einer elektronischen Zigarette: Wie viel ist sie wirklich pro Monat wert?

Wie viel können Sie mit einer elektronischen Zigarette sparen?

Wie viel kostet eine elektronische zigarette pro monat? Rechnen wir einmal nach, wie viel sie im vergleich zu herkömmlichen zigaretten sparen können.

Unter den Nutzern der elektronischen Zigarette werden meist zwei wesentliche Merkmale genannt.

Erstens vermeidet die Verwendung dieses Geräts das Einatmen von Hunderten von Schadstoffen, die bei der Verbrennung herkömmlicher Zigaretten entstehen, und zweitens ist es ein Hilfsmittel, das jeden Monat viel Geld spart.

Aber ist das wirklich wahr?

Oder ist es nur ein Werbegag, um mehr Menschen zum Kauf von E-Zigaretten und Verdampferflüssigkeiten zu bewegen?

In diesem Artikel erläutern wir die Fakten und zeigen Ihnen anhand von Zahlen, dass man mit einer elektronischen Zigarette Geld sparen kann.

Das sollten Sie wissen.

Geld sparen mit einer elektronischen Zigarette

Elektronische Zigarette und monatliche Kosten: Wie viel kostet sie?

Um herauszufinden, ob Sie wirklich Geld sparen können, wenn Sie von einer analogen auf eine elektronische Zigarette umsteigen, müssen wir einige Berechnungen anstellen, und zwar von Anfang an.

Zunächst einmal muss man bedenken, dass eine Schachtel Zigaretten im Durchschnitt etwa 5 Euro kostet. Ein Raucher, der eine ganze Packung pro Tag konsumiert, gibt also rund 150 € pro Monat aus.

Um herauszufinden, wie viel Sie durch den Wechsel zum Dampfen sparen können, müssen Sie mehrere Aspekte berücksichtigen:

  • die anfänglichen Kosten des Bausatzes
  • die Notwendigkeit, Ersatzteile zu ersetzen
  • der durchschnittliche Verbrauch von E-Zigaretten-Liquids.

Wenn Sie sich auf spezialisierten Websites für E-Zigaretten umsehen, werden Sie feststellen, dass die Kosten für den Kauf eines E-Zigaretten-Kits derzeit bei etwa 15 € beginnen und bis zu 50 € betragen können.

Zu diesem Betrag müssen Sie die Kosten für Ersatzteile hinzurechnen.

Einige der Komponenten einer elektronischen Zigarette unterliegen dem Verschleiß und müssen in regelmäßigen Abständen ersetzt werden. Aber keine Sorge: Sie sind günstig.

Zum Beispiel kostet ein Zerstäuber oder ein Patronenset im Durchschnitt etwa fünfzehn Euro, eine Batterie etwa 20 Euro …

Und nun zu den Vape-Liquids.

Derzeit kostet eine 10-ml-Flasche E-Liquid etwa 5 oder 6 Euro und eine 30-ml-Flasche etwa 15 Euro (je größer die Liquid-Packung, desto günstiger ist das Mengen-Preis-Verhältnis).

In der Regel reicht eine 10-ml-Flasche Flüssigkeit für eine Woche, sodass sich die Kosten für das Nachfüllen der E-Zigarette in einem Monat auf etwa 25–30 Euro belaufen (wenn man bei den Mengen großzügig sein will).

Wenn man davon ausgeht, dass man ein Vape-Kit für 50 Euro gekauft hat, dass man jeden Monat viele Ersatzteile kaufen muss (immer noch insgesamt 50 Euro pro Monat) und die Kosten für die Liquids hinzurechnet, kommt man auf einen Betrag von etwa 80 Euro.

In diesem Beispiel haben wir alle Preise bis zum Überschuss verwendet, aber wie Sie sehen können, ist es sofort offensichtlich, dass sich der Wechsel von normalen Zigaretten zu einer elektronischen Zigarette wirklich lohnt!

Der Betrag, den Sie pro Monat sparen, beginnt bei 70 € aufwärts (150 € – 80 € = 70 €).

Lesen Sie auch: Geschmacksrichtungen von Liquids für elektronische Zigaretten: Tipps für die Auswahl

Möchten Sie Ihre Ersparnisse noch weiter erhöhen? Die Lösung heißt Terpy.

Um Ihre Ersparnisse noch weiter zu erhöhen, heißt die Lösung Terpy.

Im vorigen Absatz haben wir erklärt, wie viel eine elektronische Zigarette pro Monat kostet. Und um zu zeigen, wie viel billiger es ist, als klassische Zigaretten zu kaufen, brauchten wir uns nicht auf die niedrigsten Preise zu beziehen.

Wenn Sie noch mehr Geld sparen wollen, sollten Sie einen Blick auf die Produkte in unserem Terpy-Onlineshop werfen.

Wenn Sie etwa Ihr erstes Vape-Kit kaufen möchten, finden Sie im Bereich der elektronischen Zigaretten tolle Angebote, die von nur 14,90 Euro (wenn Sie sich für die eGo Aio von Joytech entscheiden) bis zu einem Höchstbetrag von 35,90 Euro (wenn Sie die fabelhafte R-40 Wismec kaufen) reichen.

Und nicht nur das: Wenn Sie einen Blick auf die Kategorien Tabak, Sahne und andere werfen, werden Sie feststellen, dass auch die Preise sehr wettbewerbsfähig sind. Die 30-ml-Flaschen (die fast einen Monat lang halten) kosten nur 12,90 €, die größeren Packungen sind sogar noch günstiger.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Basisflüssigkeit, die Vape-Aromen und das flüssige Nikotin separat zu kaufen, um Ihre eigenen E-Zigarettenflüssigkeiten herzustellen, werden Sie sogar noch weniger ausgeben!

Kurz gesagt, wenn Sie sich in unserem Terpy E-Shop eindecken, werden Ihre monatlichen Ersparnisse um mehrere Dutzend Euro steigen und Ihr Dampferlebnis wird durch die Verwendung von außergewöhnlichen Produkten aus den besten Rohstoffen verbessert.

N.B.: Die oben genannten Preise können sich ändern. Überprüfen Sie immer die Verfügbarkeit und die Kosten der Produkte direkt im Geschäft.

Lesen Sie auch: Wie viel Nikotin enthält eine klassische Zigarette? Vergleich mit E-Zigaretten.

Zum Schluss

Wie wir festgestellt haben, können Sie durch den Wechsel von einer analogen zu einer elektronischen Zigarette jeden Monat eine Menge Geld sparen.

Wenn die Lektüre dieser ausführlichen Analyse Ihre Vorstellungen geklärt hat und Sie zum Dampfen übergehen möchten, laden wir Sie ein, unseren Online-Shop Terpy zu besuchen.

In unserem E-Shop können Sie sowohl Vaping-Kits als auch Cremes, Tabak und andere Liquids kaufen. Die Auswahl ist groß, und wir sind sicher, dass Sie alles finden, was Sie für ein besonderes Dampferlebnis benötigen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!