Wie kann man mit einer elektronischen Zigarette Kreise ziehen? Praktischer 3-Punkte-Leitfaden

Wie man mit einer elektronischen Zigarette Dampfkreise erzeugt: Anleitung

Hier ist eine kurze anleitung, wie man mit einer e-zigarette rauchkreise (oder eher dampf) erzeugt

Diejenigen, die schon seit einiger Zeit E-Zigaretten benutzen, wissen, dass sie ihr Dampferlebnis immer wieder anders gestalten können, indem sie die Einstellungen der E-Zigarette anpassen und neue Geschmacksrichtungen von Verdampferflüssigkeiten ausprobieren.

Außerdem lassen sich mit dem Dampf der E-Zigarette viele überraschende „Choreografien“ kreieren.

Eine der beliebtesten Methoden ist das Herstellen von Rauchringen.

Möchten Sie lernen, wie man sie herstellt?

Wenn ja, dann lesen Sie weiter, denn in diesem Artikel erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit einer elektronischen Zigarette Kreise ziehen können.

Dann fangen wir mal an.

Rauchringe mit Vape

Räucherkreise: Hier sind die Tricks für eine erfolgreiche Herstellung

Wenn Sie schon immer lernen wollten, wie man Räucherkreise herstellt, es aber bisher nicht geschafft haben, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie ein paar wesentliche Fakten nicht kannten.

Zunächst einmal sollte klargestellt werden, dass es für eine erfolgreiche Formung der Ringe unerlässlich ist, sehr dichten und vollmundigen Dampf (oder Rauch) zu erzeugen.

Wie machen Sie das?

Es ist nicht notwendig, Liquids mit einem hohen Anteil an flüssigem Nikotin zu verwenden. Die geheime Zutat ist pflanzliches Glyzerin (VG), ein Bestandteil der Basisflüssigkeit für elektronische Zigaretten, mit dem Sie dichte, vollmundige Dampfwolken erhalten.

Lesen Sie auch: Wo kann man E-Zigarettenflüssigkeiten kaufen?

Wie macht man Rauchringe mit einer elektronischen Zigarette? Die Technik, Schritt für Schritt.

Wenn Sie lernen wollen, wie man mit einer E-Zigarette Kreise zieht, müssen Sie sicherstellen, dass es an dem Ort, an dem Sie sich aufhalten (entweder drinnen oder draußen), keine Zugluft gibt. Denn eine Windböe könnte all Ihre Bemühungen zunichte machen.

Rüsten Sie sich nun mit Ihrem Gerät und Ihren bevorzugten cremigen, tabakartigen oder fruchtigen Liquids aus und gehen Sie wie folgt vor.

  1. Atmen Sie eine große Menge des Dampfes ein, aber drücken Sie ihn nicht in die Lunge, sondern behalten Sie ihn im Mund. Schließen Sie sofort Ihre Lippen und halten Sie Ihre Zunge sehr tief und gut zurück.
  2. Öffnen Sie jetzt Ihre Lippen und positionieren Sie sie so, als würden Sie den Buchstaben „O“ aussprechen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie Ihre Gesichtsmuskeln nicht versteifen.
  3. Simulieren Sie jetzt eine Art Hustenanfall (genauer gesagt, ziehen Sie Ihre Stimmritze zusammen, als ob Sie kurz vor dem Ersticken stünden) und versuchen Sie, dem Dampf den richtigen Druck zu geben, damit er entweichen kann. Positionieren Sie dabei Ihre Lippen so, als ob Sie den Buchstaben „U“ aussprechen würden.

Wenn Sie bei den ersten Versuchen husten müssen, machen Sie sich keine Sorgen – das ist völlig normal. Um den Rauch in der Kehle zu kontrollieren und die Technik zu verfeinern, bedarf es einiger Übung.

Bei diesen Operationen muss man lernen, nicht zu atmen, den Kiefer nicht zu bewegen und die richtige Luftmenge zu speichern, um den Rauch herauszudrücken.

Wir sind jedoch sicher, dass Sie mit etwas Übung klare, kompakte und immer perfektere Ringe kreieren können, die Ihre Umgebung in Erstaunen versetzen werden.

Junge macht Kreise mit elektronischer Zigarette

Möchten Sie Alternativen zu Ringen ausprobieren? Hier noch ein paar Tricks mit Rauch.

Wenn Sie sich noch nicht erfahren genug fühlen, um Rauch- (oder Dampf-) Kreise zu machen, oder wenn Sie Ihr Repertoire um ein paar weitere „Tricks“ erweitern möchten, haben Sie sich vielleicht schon gefragt, wie man einen Rauchwasserfall oder einen Drachenschweif macht.

Um den Wasserfall aus Rauch zu erzeugen, müssen Sie Ihren Mund mit viel Dampf füllen (wiederum ohne zu inhalieren).

Schieben Sie dann Ihre Unterlippe vor und blasen Sie bei geöffnetem Mund aus: Sie werden sehen, wie der Dampf wie ein Wasserfall zu Boden fällt.

Bei der Drachenspur bleibt der erste Teil gleich, aber die Bewegung der Lippen ändert sich. Nachdem Sie eine Menge Dampf im Mund gehalten haben, öffnen Sie ihn weit, kräuseln Sie die Lippen und spitzen Sie sie nur in der Mitte.

Während Sie den Dampf ausblasen (der aus den Mundwinkeln kommt), bewegen Sie Ihren Kopf in alle Richtungen: Der dramatische Effekt ist garantiert!

Lesen Sie auch: Geld sparen mit einer elektronischen Zigarette: Wie viel ist sie wirklich pro Monat wert?

Zum Schluss

Dank unseres Leitfadens können Sie verschiedene choreografische Formen mit dem Dampf Ihrer E-Zigarette ausprobieren. Durch die Anreicherung der E-Liquid-Basis mit Frucht-, Tabak- oder Creme-Aromen für E-Zigaretten sehen Ihre Spielzeuge nicht nur gut aus, sondern schmecken und riechen auch gut.

Wenn Sie Ihr Vaping-Erlebnis mit den besten Produkten verbessern wollen, besuchen Sie noch heute unseren Terpy-Shop.

Wir warten auf Sie!