Das Problem der Gerüche in den BF-Flaschen.

Lösen Sie das Problem der Gerüche in BF-Flaschen.

E-ZIGARETTE & DAMPF: STELLUNGNAHME ZUM DETERGENZ VON SILIKONFLASCHEN VON BOTTOM FEEDER.

Wenn Sie mehrere Arten von Dampfliquids in der gleichen e-Zigarette verwenden, ist die Reinigung des Tanks sehr wichtig. Das schlimmste Problem dabei ist der Geruch von Silikon im Bottom Feeder-Dampf (BF = Bottom Feeder). Beim Bottom-Feeder-System wird der Coil durch den manuellen Druck einer Silikonflasche, die als e-Liquidtank dient, zugeführt.

Die Flasche befindet sich im Inneren der Box (speziell für das Dampfen in BF) und ist über ein Rohr mit dem Atomizer verbunden. Die Funktion ist sehr einfach: Durch einen leichten Druck auf die Flasche besprühen die Liquids der e-Zigarette die Widerstandswatte und die überschüssige Flüssigkeit wird beim Loslassen der Flasche zurückgesaugt.

Diese Technik wird Squonk genannt.

Das Problem, über das wir heute sprechen, betrifft vor allem das Vorhandensein des Silikongeruchs in neuen BF-Flaschen, aber auch das Problem des Wechsels des e-Liquids innerhalb derselben Flasche. Das ist natürlich ein großer Nachteil, und viele Anfänger sind nicht sicher, wie sie sich verhalten sollen.

Lassen Sie uns nun ein paar Details über das Material dieser Flaschen ansehen.

Das Problem der Gerüche in den BF-Flaschen.

BF-Flaschen aus lebensmitteltauglichem Silikon: Darum geht es hier.

Silikon ist ein künstliches Polymer aus Silizium und Kohlenstoff, das bei hohen Temperaturen erhitzt wird. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine Art synthetischen Kautschuk, der aus organischen Mischungen aus Wasserstoff und Kohlenstoff besteht.

Aber warum wird Silikon für BF-Flaschen verwendet?

Die physikalischen Eigenschaften dieses Materials sind bemerkenswert und aus diesem Grund eignet es sich sehr gut für Anwendungen wie die Lebensmittellagerung oder gerade für die Herstellung von Behältern zum Verdampfen von Liquids.

Hier sind die Besonderheiten von lebensmitteltauglichem Silikon:

  • Hitze- und Frostbeständigkeit
  • Elastizität
  • Wasserabweisung
  • Beständigkeit gegen Chemikalien

Denken Sie daran, dass ein Silikonbehälter leicht von einem Gefrierschrank (-22°) in einen Ofen (z.B. + 180°) wechseln kann, ohne dass sich eine Strukturveränderung vollzieht.

Nun müssen Sie verstehen, warum dieses Material für die Herstellung von BF-Flaschen perfekt ist.

Aber kommen wir zur Sache und sprechen wir über das heutige Thema, die hartnäckigen Gerüche im Innern von Bottom-Feeder-Tanks.

Lesen Sie auch: Reines Wasser verdampfen: Mission möglich?

Unangenehme Silikongeruch in den neuen BF-Fläschchen: Wie kann man das Problem lösen?

Wie wir bereits vor einigen Zeilen schrieben, bietet lebensmitteltaugliches Silikon eine bemerkenswerte Leistung beim Verdampfen, sowohl wegen seiner Elastizität als auch wegen seiner Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen. Grundsätzlich können Sie bei die Verwendung von BF-Flaschen hinsichtlich dem „Kontakt“ von e-Liquid/Flasche beruhigt sein, denn es wird kein Material oder Inhaltsstoffe an die e-Liquids abgesondert.

Leider gibt es jedoch das gegenteilige Problem, nämlich das Fortbestehen von Aromen und Gerüchen in den Flaschenwänden, unabhängig davon, ob es sich um neues Silikon oder ein zuvor verwendetes e-Liquid handelt. So werden Vaporizer wie Sie oft verzweifelt versuchen, diese Gerüche zu beseitigen, um ein saubere Vapingerlebnis ohne unangenehme Aromen zu erhalten.

Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, haben Sie wahrscheinlich bereits im Web gesucht und sind auf zig verschiedene Heilmittel gestoßen, um diesen Silikongestank aus Ihren Flaschen zu entfernen.

Aber welche sind nützlich und welche nutzlos?

Das erklären wir Ihnen im nächsten Absatz!

Hier ist das Problem mit Gerüchen in BF-Flaschen.

Hier sind die besten Lösungen, um den Geruch von Silikon aus den BF-Flaschen zu entfernen.

Um ihr e-Zigarettenliquids mit oder ohne Nikotin besser zu genießen, ist es gut, dass Ihre BF-Silikonflaschen optimal gereinigt werden. Manchmal ist es nicht genug, das Gefäß mit Wasser allein auszuspülen, sondern Sie sollten verschiedene Methoden anwenden.

Das Mischen unterschiedlichster Produkte wird oft überflüssig, wenn nicht sogar wirkungslos. Das Beste, was man tun kann, um den Geruch wieder aus Silikonflaschen zu bekommen, ist, sie in warmem Wasser mit einer der folgenden Lösungen zu tränken:

  • Wasser + Essig
  • Wasser + Bicarbonat
  • Wasser + Zitronensaft
  • Wasser + Spülmittel 

Wie Sie sehen können, sind diese Zutaten sehr leicht zu finden, und es besteht absolut keine Notwendigkeit, sie miteinander zu vermischen. Versuchen Sie, die Flaschen mindestens 2 Stunden einweichen zu lassen, reiben Sie dann die Innenseite mit einer kleinen Bürste ab und spülen Sie sie gründlich aus.

Wenn der unangenehme Geruch weiter anhält, führen Sie ein weiteres Eintauchen durch, indem Sie den Vorgang von Grund auf wiederholen und eventuell die Zeit verlängern.

Eine weitere brauchbare Methode ist der Ultraschall-Reiniger, ein Werkzeug, das es ermöglicht Objekte mit sehr kleinen Teilen und besonderen Zwischenräumen wie Uhren und Zerstäuber zu reinigen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass eine gründliche Reinigung der Innenwände der BF-Flasche stattfindet.

Lesen Sie auch: So wählen (und erkennen) Sie die beste Liquids für Ihre elektronische Zigarette.

Bonus-Tipp auf BF-Flaschen.

Im vorhergehenden Absatz haben wir Ihnen erklärt, wie man sowohl neue als auch bereits verwendetet Silikonflaschen waschen kann. Wenn Sie sich entscheiden intensive Aromen für e-Zigaretten, wie z. B. Tabakliquids auf Latakia-Basis, zu verwenden, ist unser Rat, sich mit einer großen Anzahl an BF-Flaschen auszustatten und die einzelne Flasche diesem e-Liquid zu widmen.

Auf diese Weise vermeiden Sie übermäßigen Stress und Sie haben immer Ihre Lieblings-Dampfaromen zur Verfügung.

Um Ihr Sortiment an Liquids für e-Zigaretten zu erweitern, besuchen Sie jetzt unseren Terpy Online-Shop, wo Sie folgendes Sortiment vorfinden:

Worauf warten Sie noch? Klicken Sie hier und kaufen Sie jetzt die besten elektronischen Zigarettenliquids auf dem Markt!