Nur Propylenglykol verdampfen? Nein danke. Erfahren Sie hier den Grund:

Finden Sie heraus, ob Sie mit der E-Zigarette nur Propylenglykol verdampfen können

Mit der elektronischen zigarette nur propylenglykol rauchen? Besser nicht. Hier sind die fakten.

Wenn Sie diese Zeilen lesen, hatten Sie wahrscheinlich einige Schwierigkeiten bei der Verwendung von E Zigarette Liquid. Vielleicht haben Sie in irgendeinem Forum gelesen, dass vapen von reinem Propylenglykol eine Lösung für Husten, Kehlkopfreizungen und verschiedene andere Beschwerden sein könnte. Aber sind Sie sicher, dass Sie die richtige Wahl treffen?

Tatsächlich haben die meisten Vaper eher mit PG als mit VG Probleme beim Inhalieren. Aufgrund der hohen Zahlen raten wir Ihnen daher, vor der Verwendung von pflanzlichem Glycerin zunächst Ihre Verträglichkeit gegenüber Propylenglykol zu prüfen.

Aber lassen Sie uns diese E Liquid Inhaltsstoffe ein wenig besser kennen lernen und unsere endgültigen Schlüsse ziehen.

Propylenglykol und pflanzliches Glycerin: Lernen wir die Bestandteile der neutralen E base für die elektronische Zigarette besser kennen.

Propylenglykol für elektronische Zigarette

Jede E Liquid Base besteht aus zwei Hauptbestandteilen:

  • Propylenglykol (PG)
  • Pflanzliches Glyzerin (VG)

Es handelt sich um zwei Produkte, die sich äußerlich ähneln, in Wirklichkeit aber sehr unterschiedlich sind. PG ist eine zähflüssige, transparente und geruchlose Flüssigkeit, die durch die Hydratationsreaktion von Propylenoxid gewonnen wird.

Es ist eine besonders hygroskopische chemische Verbindung, d.h. es hat ungewöhnliche absorbierende Eigenschaften. Aus diesem Grund ist es ein grundlegender Bestandteil der Basisflüssigkeit von elektronischen Zigaretten, da es den Vape-Liquids ermöglicht, die Watte in den Spulen schnell zu durchtränken.

Daher sorgt PG nicht nur für diesen Transport des E-Liquids, sondern auch für den größten Teil der aromatischen Ausbeute der Produkte. Da das Glykol weniger dicht ist als VG, sorgt es für eine gute Fließfähigkeit der Mischung, einen ausgeprägteren Geschmack und niedrigere Verdampfungstemperaturen, also eine größere Langlebigkeit der Widerstände.

Lesen Sie auch: Wie lange ein Nikotinentzug dauert und wie man den Rückfall auf Zigaretten vermeiden kann

Pflanzliches Glycerin hingegen ist ein 100%iges Naturprodukt, das durch den Verseifungsprozess von ätherischen Ölen wie z.B. Kokosnussöl gewonnen wird. Es stellt sich heraus, dass es viel dichter ist als PG, so dass es in neutralen Basislösungen verwendet wird, um dem Dampf Volumen zu geben und die Fließfähigkeit der Lösung zu reduzieren.

Das Problem entsteht jedoch, wenn Sie allergisch gegen pflanzliches Glycerin oder Propylenglykol sind (oder eine Unverträglichkeit haben).

Aber wie kann man solche Beschwerden nachweisen und verhindern?

Symptome und Empfindungen aufgrund einer Allergie oder Unverträglichkeit gegenüber einigen Inhaltsstoffen von elektronischen Zigarettenflüssigkeiten.

Sobald sich ein Tabaksüchtiger zum ersten Mal mit Vaping beschäftigt, findet er sich ein wenig verloren zwischen unzähligen Fachbegriffen, Produkten und verschiedenen Vape-Liquids wieder.

Das ist alles normal, machen Sie sich keine Sorgen, tausende von Menschen haben das schon vor Ihnen durchgemacht. Wichtig ist, dass Sie sich endlich entschieden haben, mit dem Rauchen aufzuhören und eine Alternative bevorzugen, die Ihren Körper weniger belastet.

Wenn ein Raucher beschließt, dass es an der Zeit ist, mit dem Rauchen aufzuhören, liegt das in der Regel daran, dass er klassische Atemwegsbeschwerden erleidet:

  • Husten
  • Reizung des Rachens
  • Trockener Mund

Manchmal gleichen diese Symptome den anfänglichen Symptomen beim Vapen. Tatsächlich ist der Übergang von der klassischen Zigarette zur E-Zigarette ein wenig “traumatisch”, weil der Körper an diese Art der Inhalation nicht gewohnt ist. Seien wir ehrlich: Das Ideal wäre es, nur reine Luft zu atmen und sonst nichts. Jedes zusätzliche Einatmen ist auch eine zusätzliche Anstrengung für unseren Körper, die er dann entsorgen muss.

Aber wenn Sie Ihre Packung einfach nicht in den Müll werfen können, haben Sie die Möglichkeit des Vapings.

Junge dampft, um mit dem Rauchen aufzuhören

Fertige E-Liquids bestehen aus PG und VG, aber während mancher Menschen zeigen besondere Probleme mit Glykol, ist eine Intoleranz gegenüber Glycerin viel seltener. Wenn Sie nach mehreren Wochen immer noch Beschwerden beim Dampfen haben, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie eine Unverträglichkeit gegenüber PG und nicht gegenüber VG entwickelt haben.

Also kann das Vapen von ausschließlich Propylenglykol nicht die Lösung für Ihre Probleme sein.

Tatsächlich ist Glykol in vielen Kosmetika, Lebensmitteln und Medikamenten enthalten und ist oft die Ursache von Dermatitis und anderen Reizungen: Sie wären weder der Erste noch der Letzte, der auf diese Substanz allergisch reagiert!

Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um Husten und Rachenreizungen zu vermeiden, während Sie eine E Zigarette verwenden.

Lesen Sie auch: Propylenglykol für elektronische Zigarette: was es ist, wofür es verwendet wird und wie viel es kostet.

Full-VG-Liquids: die Lösung für 90% der Unannehmlichkeiten beim Dampfen.

Wie wir bereits erwähnt haben, liegt das Problem des Hustens bei Vape-Anfängern in den allermeisten Fällen am Propylenglykol und nicht am pflanzlichen Glycerin. Um eine Neunerprobe zu machen, empfehlen wir Ihnen, konzentrierte Aroma E Zigaretten und eine geeignete neutrale Basis (mit oder ohne Nikotin Liquid) zu besorgen.

Auf diese Weise können Sie Full-VG und Full-PG E-Liquids zubereiten, um Ihre Toleranz oder Unverträglichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe zu testen. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass das Dampfen von reinem PG Ihnen eine Menge Unbehagen bereiten wird, sowie keine zufriedenstellende Dampfbildung bietet.

So wird Ihnen klar werden, dass die Lösung des Problems darin besteht, sich für Produkte zu entscheiden, die überwiegend (oder ausschließlich) pflanzliches Glycerin enthalten.

Möchten Sie die PG-Basis und die VG-Basis kaufen, um zu testen, welche die Ursache für Ihre Unverträglichkeit ist?

Dann kaufen Sie diese beiden Produkte jetzt auf Terpy, unserem Online-Shop rund ums Vaping, und geben Sie uns gerne Feedback!