Zersetzte Basen mit Nikotin: Was sie sind und wo man sie findet.

Was sind Splitbasen mit Nikotin?

Ein kurzer leitfaden zur entdeckung von nikotinspaltbasen und ihrer verwendung.

Wenn Sie ein Vaping-Enthusiast sind, wissen Sie wahrscheinlich schon ein paar Dinge über dieses Thema.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen über Split-Liquids und ihre Verwendung, egal ob Sie bereits ein erfahrener Vapeur sind oder mit dem Rauchen beginnen möchten.

Lesen Sie auch: Oxidiertes Nikotin: Ist es gefährlich?

Was sind Split-Flüssigkeiten?

Es gibt viele fertige Flüssigkeiten auf dem Markt, die sehr bequem zu verwenden sind. Aber das ist nicht die einzige Möglichkeit, die Sie haben. Es besteht sogar die Möglichkeit, geteilte Flüssigkeiten zu kaufen.

Aber was sind sie?

Splitflüssigkeiten sind nichts anderes als die Bestandteile der Flüssigkeit, die getrennt abgefüllt werden. Bevor sie verdampft werden können, müssen sie dosiert und gemischt werden. Wenn Sie sich fragen, warum Sie sich überhaupt die Mühe machen sollten, eine solche Operation durchzuführen, erkläre ich es Ihnen jetzt!

Die Hauptmotivation ist sicherlich die Möglichkeit, Ihr eigenes Liquid zu kreieren, um ein individuelles Dampferlebnis zu haben. Zweitens: Wenn Sie sich für den Kauf von geteilten Sockeln entscheiden, zahlen Sie weniger für die gleiche Qualität. Nicht schlecht, oder?

Schauen wir uns einmal an, welche Zutaten Sie kaufen müssen, um Ihr persönliches Liquid herzustellen.

Zersetzte Flüssigkeiten

Möchten Sie Split-Basen verwenden, um Ihre eigene elektronische Zigarettenflüssigkeit herzustellen?

Um mit der Erstellung Ihrer personalisierten Flüssigkeit fortzufahren, benötigen Sie drei Elemente:

  • Aroma;
  • neutrale Basis, bestehend aus pflanzlichem Glycerin und Propylenglykol;
  • flüssiges Nikotin (optional).

Vergewissern Sie sich jetzt, dass Sie Einweghandschuhe und eine ausreichend große Messflasche dabei haben.

Die Verwendung von Handschuhen ist insbesondere dann unerlässlich, wenn Sie mit nikotinhaltigen Flüssigkeiten hantieren, unabhängig davon, ob diese rein oder bereits in Ihrer neutralen Basis verdünnt sind.

Es ist in der Tat wichtig, dass das Nikotin nicht mit Ihrer Haut in Berührung kommt.

Da wir nun alles haben, was wir benötigen, sehen wir uns an, wie man die Zutaten mischt, um seine eigene maßgeschneiderte Flüssigkeit herzustellen. Eine Schlüsselfrage für den Erfolg der Flüssigkeit ist das richtige Verhältnis der verschiedenen Komponenten. Im Internet sind mehrere Rechner verfügbar, die in dieser Hinsicht sehr hilfreich sein können.

Angenommen, Sie möchten 10 ml Flüssigkeit mit Tabakgeschmack herstellen, dann würden Sie wie folgt vorgehen:

  • – Geben Sie 10 ml neutrale Base in Ihre Messflasche;
  • – Fügen Sie der Basis eine variable Menge an Aromen hinzu (30/40 Tropfen sollten ausreichen, aber Sie finden die genauen Anweisungen des Herstellers auf dem Etikett);
  • – gut schütteln;
  • – alles ein paar Stunden ruhen lassen.

Jetzt ist Ihre Flüssigkeit bereit zum Verdampfen. Einfacher, als es klingt, oder? Dieses Verfahren ist sowohl für nikotinhaltige als auch für nikotinfreie Liquids geeignet. Wie ich bereits sagte, gibt es neutrale Basen, die mit Nikotin gemischt verkauft werden, und Sie können zwischen verschiedenen Konzentrationen wählen.

Die einzige Einschränkung könnte darin bestehen, dass Sie die Menge nicht an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen können.

Wenn Sie erwägen, mit dem Dampfen anzufangen, um mit dem Rauchen analoger – also „normaler“ – Zigaretten aufzuhören, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Nikotinbedarf anfangs höher sein wird. In diesem Fall empfehle ich Ihnen, neutrale Basen ohne Nikotin zu kaufen, die Sie separat in konzentrierter flüssiger Form erwerben können, sodass Sie mehr Autonomie bei der Verwaltung Ihrer Dosierung haben.

Sobald Sie Ihre neutrale Basisflüssigkeit hergestellt haben, müssen Sie nur noch die Ihren Bedürfnissen entsprechende Menge Nikotin hinzufügen. Auch hier empfehle ich Ihnen, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen.

Nun, da Sie alle Informationen haben, die Sie benötigen, um Ihre perfekte Vape-Mischung selbst herzustellen, wollen wir versuchen zu verstehen, warum so viele Menschen konzentriertes flüssiges Nikotin bevorzugen.

Lesen Sie auch: Nikotinbasen aus dem Ausland: Soll man sie kaufen, oder nicht?

Warum flüssiges Nikotinkonzentrat kaufen?

Mädchen raucht E-Zigarette mit DIY-Liquid

Wenn Sie sich jetzt fragen, warum Sie lieber konzentriertes flüssiges Nikotin kaufen sollten als Basen, die es bereits enthalten, ist die Antwort ganz einfach.

Auf dem Markt gibt es viele fertige Liquids, die, wie zuvor besprochen, eine mehr oder weniger hohe Konzentration an Nikotin enthalten.

Diese Präparate sind die ideale Lösung für diejenigen, die bereits eine gewisse Stabilität bei den elektronischen Zigaretten erreicht haben und keine größeren Änderungen ihrer Anforderungen erwarten. Beim Kauf fertiger Nikotinbasen ist es nämlich nicht möglich, den Schuss im Laufe des Prozesses anzupassen.

Lassen Sie mich das erklären.

Wenn Sie nach dem Kauf des Produkts feststellen, dass die Nikotinkonzentration für Ihren Geschmack zu hoch oder vielleicht zu mild ist, haben Sie keine andere Wahl, als Ihre Flasche zu entsorgen und die nächste zu kaufen, ohne die Garantie, dass Sie dieses Mal die perfekte Dosis für sich erhalten.

Der Kauf von geteilten Basen hingegen ermöglicht Ihnen, verschiedene „Rezepte“ auszuprobieren und sie gelegentlich nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben zu verändern.

Kein geringer Vorteil!

Eine wichtige Empfehlung lautet: Bewahren Sie Ihre Flaschen immer außerhalb der Reichweite von Kindern oder Minderjährigen auf. Nikotin kann sehr ernste Folgen haben, wenn es eingenommen wird!

Zusammengefasst: Was sind Split-Flüssigkeiten? Wo sind sie zu finden?

Wir haben also gesehen, dass der Kauf von Splitbasen mit oder ohne Nikotin in mehr als einer Hinsicht eine gute Wahl sein kann. Splitflüssigkeiten sind nämlich billiger als fertige Flüssigkeiten und vielseitiger einsetzbar.

Indem Sie die Zutaten separat kaufen, haben Sie die Möglichkeit, selbstständig das Liquid zu kreieren, das Ihnen am besten gefällt, und möglicherweise die Konzentration von Aromen und Nikotin an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Dadurch wird verhindert, dass Sie Geld für den Kauf von Fertigflüssigkeiten verschwenden, die Ihnen nicht immer das gewünschte Dampferlebnis bieten.

Wir hoffen, dass wir Ihre Neugierde befriedigen konnten, und bevor wir uns verabschieden, laden wir Sie ein, einen Blick auf das Angebot von Terpy.de zu werfen, Europas Vape-Shop Nummer 1.