Liquids bei amerikanischen E-Zigaretten: Deshalb reden alle darüber.

Liquids bei amerikanischen E-Zigaretten

Was sind amerikanische E-Zigarettenliquids?

Unter den populärsten E Zigarette liquids sind die amerikanischen Liquids aufgrund ihrer Zusammensetzung berühmt geworden: Sie enthalten einen hohen Anteil an Diacetyl, ein alkoholisches Element, das zur Geschmacksverstärkung eingesetzt wird.

Jene schmackhaften E Liquid werden auch „amerikanisch” genannt und sie enthalten einen höheren Anteil an pflanzlichem Glyzerin als Propylenglykol.

Amerikanische dampfer Liquid zeichnen sich auf dem internationalen Markt durch bestimmte Eigenschaften aus, die sie bei den Verbrauchern beliebt oder verhasst machen. Zunächst einmal haben amerikanische Liquids als Hauptmerkmal eine bemerkenswerte aromatische Intensität.

Dies ist sowohl bei süßen, wie auch cremigen und frucht Liquids, als auch bei Tabak liquids deutlich wahrnehmbar. Die extreme Süße Ersteren und die beträchtliche Hartnäckigkeit Letzteren hinterlassen definitiv ihre Spuren. Obwohl sie nicht besonders artikuliert oder elaboriert sind, heben sich die E-Liquids amerikanischen Stils von ihren europäischen Konkurrenten ab.

Amerikanische e Zigarette liquid

Schließlich richtet der amerikanische Markt seine Aufmerksamkeit auf die Nachfrage der Verbraucher. Und gerade im Tabak sowie in den süßen Liquids finden die Amerikaner Trost: Dies sind die Lieblingsaromen in der gesamten USA. Bei Tabakprodukten fällt die Auswahl der Kunden auf klassische und starke Aromen, während die süßen Varianten die zuckerhaltigsten mentholierten und einige frucht Liquids enthalten.

Darüber hinaus eignen sich amerikanische Liquids besonders für die flavour chasing (Aromajagd), ein Begriff, der sich in den letzten Jahren eingebürgert hat und auf die Praxis des Vapen verweist, um die maximale Aromatizität aus seinen Liquids herauszuholen.

Sogar die cloud chasing (Wolkenjagd) eignet sich für die Zusammensetzung von amerikanischen Liquids. Tatsächlich basiert die letztere Art des Vapens auf der Verwendung von Dampfflüssigkeiten mit einer höheren Konzentration an pflanzlichem Glyzerin als Standardlösungen, wie z.B. amerikanische E-Liquids.

Für diejenigen, die es nicht kennen: Der Begriff „cloud chasing” bezeichnet jene Art der Dampfjagd, die es Ihnen ermöglicht, große und dichte Dampfwolken zu erzeugen.

Lesen Sie auch: Liquid für E-Zigaretten: Hier ist die Zusammensetzung.

Zusammensetzung amerikanischer Flüssigkeiten

Wie zu vermuten ist, bestehen amerikanische E Zigarette Liquid häufig aus hohen Anteilen an pflanzlichem Glycerin. Wenn es sich um konzentrat E Liquid Aromen handelt, sollen sie mit mehr Glycerin als Glycol verdünnt werden. Die Gründe sind folgende:

  • Glycerin ist verantwortlich für große Dampfwolken (geeignet für das cloud chasing);
  • Glykol, das die Aromen besser vermittelt, ist für Aromen, die bereits sehr intensiv und stark sind, wie die amerikanischen, nicht notwendig;
  • Der amerikanische Vaporizer bevorzugt ein Dampferlebnis, das so weit wie möglich an die traditionelle Zigarette erinnert, und daher ist der cremige und dichte Rauch von Glyzerin perfekt für diese Flüssigkeiten.
Amerikanische e liquids mit Nikotin liquid

Vergessen Sie nicht, dass die meisten amerikanischen E Liquids mit einem hohen Gehalt an Nikotin liquid verkauft werden. Dies ist, wenn wir so sagen dürfen, auf Gewohnheit zurückzuführen (in den USA war der Konsum von Tabak- und Nikotinprodukten immer viel intensiver als in Europa) und auf weniger restriktive Marktgesetze für Nikotin im Vergleich zu denen in Europa.

Es kann auch vorkommen, dass US-amerikanische Hersteller ihren Liquiden Diacetyl hinzufügen, eine natürliche Substanz, die hauptsächlich in Milchprodukten enthalten ist und vielen Produkten (einschließlich E-Liquids) zugesetzt wird, um ihnen ein cremiges Gefühl zu verleihen.

Gesundheitsalarm in Amerika: der Fall von Todesfällen im Zusammenhang mit der E-Zigarette

Im vergangenen Jahr gab es mehrere Berichte über die Gefahren von E-Zigaretten und das Auftreten einer realen Zunahme von schweren Atemwegserkrankungen. Dieses Thema berührt uns unweigerlich sehr stark, deshalb ist es wichtig, die Entwicklungen zu verfolgen, um zu versuchen zu verstehen, was wirklich geschehen ist.

Zuallererst müssen wir uns daran erinnern und betonen, dass der amerikanische E-Zigaretten-Markt sich sehr vom europäischen Markt unterscheidet.

Lesen Sie auch: E-Zigarettenliquide mit THC. Warum alle darüber reden und wie die Dinge tatsächlich sind

Unterschiede zwischen dem USA-amerikanischen und dem EU-vape-markt

In Amerika wird der Vaping-Markt von der FDA ( Food and Drug Administration ) reguliert, die zwar ein System zur Meldung von Produkten auf dem Markt eingerichtet hat, das aber noch nicht in Kraft getreten ist.

Tatsächlich gibt es also keine besonderen Regeln oder Grenzen für die Produkte, die derzeit in den USA auf dem Markt sind. Infolgedessen haben viele Bundesstaaten, darunter Kalifornien, Michigan und New York, autonome Gesetze erlassen, wodurch ein ungleicher und sehr schwer zu entschlüsselnder Rechtsrahmen geschaffen wurde.

In Europa hingegen hat der Vaping-Markt bereits seit 2014 einen Regulierungsprozess im Rahmen der TPD (Tobacco Products Directive) eingeleitet, und ab 2017 ist diese Gesetzgebung auch in Deutschland in Kraft. Wenn Sie tiefer in das Thema einsteigen möchten, finden Sie weitere zahlreiche Artikel im Internet.

Schließlich berichten wir schematisch über die wesentlichen Unterschiede zwischen dem US- und dem EU-Markt:

  • USA → Keine Begrenzung der Konzentration von Nikotin liquid.
  • EU → Maximal zulässige Nikotinkonzentration 20 mg / ml.
  • USA → Keine Begrenzung des maximalen Inhalts pro vorgeladener Flasche oder Hülse.
  • EU → Flüssigkeiten mit Nikotin in 10 ml Flaschen, vorbeladene Hülse max. 2 ml.
  • USA → Keine Einschränkung von Inhaltsstoffen oder Bestandteilen in den Liquiden.
  • EU → Viele Inhaltsstoffe sind verboten, darunter Koffein, Diacetyl, Taurin und Vitamine.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in Deutschland verkaufte dampfer Liquid extrem sicherer sind als amerikanische, so dass Letztere in unserem Land illegal sind.

Möchten Sie sichere und gleichzeitig sehr leckere Dampfliquide mit und ohne Nikotin kaufen? Besuchen Sie jetzt unseren Terpy Online-Shop und kaufen Sie Ihre Favoriten!