Kann der Rauch von E-Zigaretten eingeatmet werden? Ja, aber Sie müssen wissen, wie

So inhalieren Sie den Rauch der elektronischen Zigarette

Sind sie neugierig, ob sie den dampf beim dampfen mit einer e-zigarette einatmen oder ob er von selbst austritt? Hier ist wie.

Wenn Sie noch nie eine elektronische Zigarette ausprobiert haben, ist es nur natürlich, dass Sie neugierig sind, ob der Dampf, der von Vaping-Geräten abgegeben wird, inhaliert werden muss (wie der Rauch einer analogen Zigarette) oder ob es ausreicht, einfach auf einen Knopf zu drücken, damit er austritt.

Ja, Sie können den „Rauch“ einer elektronischen Zigarette einatmen, aber das hängt von der Art des Geräts ab, das Sie zur Hand haben.

In diesem Artikel können Sie all Ihre Neugierde befriedigen: Wir erklären Ihnen, wie man eine elektronische Zigarette raucht (oder besser gesagt, wie man dampft) und was die wichtigsten Variablen sind.

Wie raucht man eine elektronische Zigarette? Hauptunterschiede zu einer analogen Zigarette.

Das Rauchen einer klassischen Zigarette und das Dampfen mit einer E-Zigarette (das ist der richtige Begriff, wenn man über E-Zigaretten spricht), auch wenn sie auf den ersten Blick dasselbe zu sein scheinen, weisen tatsächlich einige Unterschiede auf.

Klassische Zigaretten werden zunächst mit einer Flamme angezündet, die nahe an das Ende der Zigarette gebracht werden muss (in der Regel werden Feuerzeuge oder Streichhölzer verwendet), und die von einigen scharfen Zügen begleitet werden muss.

Die E-Zigarette hingegen wird beim Anzünden nicht in den Mund gehalten, sondern in den meisten Fällen durch fünfmaliges Drücken des Knopfes angezündet.

Mädchen, das den Dampf der elektronischen Zigarette einatmet

Kommen wir gleich zur Sache und erfahren Sie, wie eine E-Zigarette inhaliert wird und worin die Unterschiede zu einer analogen Zigarette bestehen.

Im Allgemeinen wird der Rauch einer herkömmlichen Zigarette mit ziemlich schnellen Zügen inhaliert, während das Inhalieren beim Dampfen normalerweise langsamer erfolgt. Bei den meisten E-Zigaretten müssen Sie außerdem während des gesamten Inhalierens einen Knopf drücken, da sonst der Dampf nicht austritt.

Abgesehen davon ändert sich auch das Timing: Während Raucher klassischer Blondinen den Rauch in der Regel bis zum Ende der Zigarette inhalieren, neigen Vaper dazu, etwa vier oder fünf Züge zu nehmen und das Gerät dann zur Seite zu legen.

Wenn Sie sich fragen, warum das so ist, gibt es dafür mehrere Gründe.

Erstens wäre das Dampfen bis zum totalen Verbrauch von Vape-Liquids schädlich (der Inhalt des Tanks einer E-Zigarette entspricht vielen Zigaretten), zweitens ist das Gefühl des Dampfes im Mund etwas anders als beim Rauchen und man fühlt sich beim Dampfen schneller „satt“.

Nachdem wir geklärt haben, dass der Rauch einer elektronischen Zigarette anders inhaliert wird als der einer herkömmlichen Zigarette, sind Sie jetzt wahrscheinlich neugierig darauf, mehr darüber zu erfahren, wie man dampft, denn in der Einleitung haben wir über die Unterschiede je nach Gerät gesprochen, das Sie zur Hand haben.

Nun, darüber werden wir im nächsten Abschnitt berichten.

Lesen Sie auch: Macht die elektronische Zigarette die Zähne gelb? Hier ist die Wahrheit.

Wie man Wange und Lunge verdampft

Unabhängig davon, ob Sie eine E-Zigarette für die Wange oder für die Lunge haben, inhalieren Sie den Dampf der E-Zigarette ganz unterschiedlich.

Das Wangen-Dampfen ähnelt eher dem Rauchen einer analogen Zigarette, das Lungen-Dampfen hingegen ist ganz anders.

Kommen wir zu den Einzelheiten.

Junge, der den Dampf einer elektronischen Zigarette der Lunge ausatmet
  • Wie man mit einer Backe E-Zigarette dampft
    Das Wangen-Dampfen erfolgt im Wesentlichen in drei Schritten: Man inhaliert den Dampf, indem man die Wangen zusammendrückt – wie beim Trinken eines Milchshakes durch einen Strohhalm -, hält ihn eine Weile im Mund und inhaliert dann, um den Dampf in die Lunge zu bringen, und atmet schließlich aus.
    Diese Art des Dampfens ist die natürlichste: Wenn Sie eine E-Zigarette dieser Kategorie ausprobieren, werden Sie feststellen, dass Sie keine besonderen Anweisungen befolgen müssen.
  • Wie man mit einer Lungen-E-Zigarette dampft
    Das Dampfen in der Lunge erfolgt nur in zwei Schritten: Sie atmen den Dampf aus der E-Zigarette scharf ein – wie wenn Sie vor dem Tauchen Luft tanken müssen -, um ihn direkt in die Lunge zu bekommen, und dann atmen Sie aus.
    Diese Art des Puffs oder der Einnahme wird Anfängern nicht empfohlen, da sie komplizierter ist und bei den ersten Malen etwas zu „stark“ wirkt.

Neben der Art der Dampfaufnahme unterscheiden sich die beiden oben genannten Verdampfungsmethoden auch in Bezug auf die erzeugte Dampfmenge und die Ergiebigkeit der Verdampfungsaromen.

Das Dampfen in der Lunge erzeugt sehr voluminöse und dichte Dampfwolken, was jedoch zu Lasten der Aromenausbeute geht. Das Dampfen in der Wange hingegen erzeugt viel kleinere Dampfwolken, die denen des analogen Zigarettenrauchs ähneln, aber die in der E-Liquid-Basis enthaltenen Aromen verstärken.

Wenn Sie in die Welt des Dampfens einsteigen wollen, empfehlen wir Ihnen daher, sich zunächst für das Wangen-Dampfen zu entscheiden und erst, nachdem Sie ein wenig Erfahrung gesammelt haben, auf das Lungen-Dampfen umzusteigen, wenn Sie dies wünschen.

Lesen Sie auch: Was ist die Backe E-Zigarette und wie man sie benutzt

Zum Schluss

Wie wir gesehen haben, wird der von elektronischen Zigaretten erzeugte Dampf anders inhaliert als der von analogen Zigaretten, und die Art und Weise, wie er inhaliert wird, hängt auch von der Art und dem Typ der E-Zigarette ab, die Sie besitzen.

Wenn Sie nun neugierig geworden sind und das Vaping selbst ausprobieren möchten, laden wir Sie ein, unseren Online-Shop Terpy zu besuchen, wo Sie aus verschiedenen Vaping-Kits wählen können, die auch für Anfänger geeignet sind.

Hier können Sie aus einem breiten Angebot an Vaping-Kits wählen, die auch für Anfänger geeignet sind. Sie können die E-Zigarette kaufen, die am besten zu Ihnen passt, und natürlich können Sie auch Ihre Lieblings-E-Zigarettenflüssigkeiten aus unserem breiten Angebot wählen.

Wir empfehlen Ihnen, sich zunächst für fertige Liquids (siehe Kategorien Tabak, cremig und andere) mit oder ohne flüssiges Nikotin zu entscheiden. Sobald Sie dies beherrschen, können Sie auch versuchen, Ihre eigenen Mischungen herzustellen, indem Sie das Basis-Liquid für E-Zigaretten, die Aromen und das Nikotin separat kaufen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf Terpy.de. Bis bald!