Elektronischer Zigarettenzerstäuber: Eigenschaften und Typen

Elektronischer Zigarettenzerstäuber: Eigenschaften und Typen

WAS IST EIN ELEKTRONISCHER ZIGARETTENZERSTÄUBER UND WIE SOLLTE ZWISCHEM REGENERIERBAREM UND NICHT REGENERIERBAREM ZERSTÄUBER AUSGEWÄHLT WERDEN?

Der Zerstäuber der e-Zigarette, auch Atomizer genannt, ist mit einfachen Worten der Teil der e-Zigarette, in dem die Zerstäubung des verdampfenden Liquids stattfindet. Ein Zerstäuber ist an der Batterie der e-Zigarette angebracht und enthält einen oder zwei Widerstände, wesentliche Elemente für die ordnungsgemäße Funktion des Geräts.

Damit Ihr Vapingerlebnis optimal ist, müssen Sie die verschiedenen Arten von e-Zigaretten-Zerstäuber auf dem Markt kennen: Mit zunehmender Erfahrung auf diesem Gebiet werden Sie immer anspruchsvoller.

Sie werden einen bestimmten Zerstäubertyp einem anderen vorziehen und Ihr Geschmack und Ihre Bedürfnisse werden sich wahrscheinlich auch in Bezug auf e-Zigarettenliquids ändern.

Heute werden wir genau über die wichtigsten Arten von Zerstäubern auf dem Markt sprechen, nämlich nicht regenerierbare und regenerierbare Atomizer, damit Sie genau wissen, welche Sie kaufen müssen.

Sind Sie bereit? Dann lesen Sie weiter die eingehende Analyse!

Elektronischer Zigarettenzerstäuber

Nicht regenerierbarer Zerstäuber für elektronische Zigaretten: Was es ist; Vor- und Nachteile.

Der Unterschied zwischen nicht regenerierbaren und regenerierbaren Atomizern liegt im Wesentlichen in der Art des Widerstands, der regelmäßig gewechselt werden muss. In einem nicht regenerierbaren Zerstäuber sind die Widerstände gebrauchsfertig und bereits aus Baumwolle zusammengebaut. In diesem Fall werden sie als Head Coil oder Heads bezeichnet.

Was sind die Vor- und Nachteile dieser Art von Zerstäuber? Hier sind sie unten aufgeführt:

  • Vorteile des nicht regenerierbaren Zerstäubers: Sie verwenden vorgefertigte und schnell einführbare Widerstände. Der Hersteller gibt auf den Head Coils ihre Leistung (in Watt) und den Wert (in Ohm) an: Das Ablesen ist wichtig, um die maximale Spannung zu verstehen, auf die Sie Ihre elektronische Zigarette bringen können. Die vorgefertigten Coils von guter Qualität, daher original und für Ihren Zerstäuber geeignet, weisen im Allgemeinen keine Mängel auf. Sie müssen selten einen wegwerfen, der gerade zusammengebaut wurde, weil er nicht richtig funktioniert.
  • Nachteile des nicht regenerierbaren Zerstäubers: Der Preis der Head Coils ist einer der Hauptnachteile dieser Zerstäuber (sie kosten normalerweise mehr als 2 Euro pro Stück, aber die Hersteller verkaufen sie in Packungen mit 3 oder mehr Stück). Darüber hinaus führt die Verwendung von Liquids und organischen Aromen zu einer vorzeitigen Verschlechterung der Heads aufgrund der starken Freisetzung von Rückständen. Dies führt dazu, dass Vaper, die nicht regenerierbare Zerstäuber verwenden, rein flüssige und synthetische Aromen verwenden, um nicht zu viel Geld für vorgefertigte Heads auszugeben.

Lesen Sie auch: Drei Gründe, sich nicht für CBD-E-Liquids zu entscheiden

Die vorgefertigten Heads sind teuer, aber gleichzeitig sehr schnell in einem dafür speziellen Zerstäuber zu montieren. Sie sind sehr praktisch, wenn (und wann) Sie nicht die Zeit oder den Wunsch haben, einen Do-it-yourself-Widerstand selbst herzustellen: Nehmen Sie einfach eine Patrone aus der Schachtel, legen Sie sie in den Zerstäuber und fertig.

Unabhängig von ihrem Typ ändert sich der Widerstand der e-Zigarette, wenn einige Alarmglocken ertönen. Es ist an der Zeit den Widerstand zu ersetzen, wenn das Aroma von verdampfenden Liquids verringert wird oder sich vollständig ändert, wenn Sie einen verbrannten Geschmack spüren und/oder wenn der Widerstand verkrustet und die Baumwolle verschmutzt ist.

Kommen wir nun zu den Spezifikationen der regenerierbaren Zerstäuber.

Eigenschaften und Typen

Regenerierbarer Zerstäuber: Was ist das und was sind die Vor- und Nachteile dieser Komponente der e-Zigarette?

Wiederaufbaubare Zerstäuber für e-Zigaretten benötigen handgefertigte Widerstände und sind nicht für vorgefertigte Head Coils geeignet. Wenn Sie sich gerne im Heimwerken versuchen, sind sie jedoch perfekt: Sie müssen sich mit den entsprechenden Werkszeugen ausstatten, also Baumwolle und Widerstandsdraht für e-Zigaretten, und alle Schritte auswendig lernen.

Es ist wirklich sehr einfach: Sie müssen einfach ein Stück Widerstandsdraht der richtigen Länge (durchschnittlich 15 cm entsprechend den Anforderungen Ihres Zerstäubers) abschneiden und spiralförmig aufwickeln.

Jetzt, da Sie Ihren DIY-Widerstand haben, können Sie ihn in den Zerstäuber einbauen und die Baumwolle hineinlegen!

Möchten Sie wissen, welche Vor- und Nachteile der regenerierbare Zerstäuber für e-Zigaretten hat? Hier sind sie:

  • Vorteile des regenerierbaren Zerstäubers: Der Hauptvorteil dieser Zerstäuber sind Einsparungen. Die Materialien zur Herstellung der Coils sind viel billiger als der Kauf vorgefertigter Head Coils. Zum Beispiel kostet ein 10-Meter-Coil-Widerstandsdraht ungefähr 5 Euro, ungefähr so ​​viel wie die Kosten einer hochwertigen Baumwollverpackung. Ein einziger Do-it-yourself-Widerstand kostet also ein paar Cent, während ein einziger vorgefertigter Head ein paar Euro kostet. Darüber hinaus können die handwerklichen Coils aufgrund ihrer sehr geringen Lagerhaltung mit viel weniger Zögern als die vorgefertigten Heads gewechselt werden und eignen sich daher gut für die Verwendung von Liquids und organischen Aromen, die die Widerstände schnell verschmutzen.
  • Nachteile des regenerierbaren Zerstäubers : Wenn Ihre e-Zigarette über einen regenerierbaren Zerstäuber verfügt, müssen Sie immer Zeit für die Herstellung der Coils aufwenden (auch wenn dies nur wenige Minuten sind). Außerdem können Sie beim Aufbau eines Widerstands Fehler machen, insbesondere wenn Sie noch lernen: Sie wären dann gezwungen, von vorne zu beginnen und möglicherweise mit einer gewissen Nervosität.

An dieser Stelle werden Sie sich eine ganz bestimmte Frage stellen…

Lesen Sie auch: Wie wählt man ein e-Liquid für die e-Zigarette aus? Drei Tipps zur Auswahl des für Sie richtigen Liquids

Welchen Zerstäuber – regenerierbar oder nicht regenerierbar – soll man nun kaufen?

Es hängt alles von Ihren Bedürfnissen ab: Ein regenerierbarer Zerstäuber für e-Zigaretten ist nicht besser als ein nicht regenerierbarer.

Wenn Sie jedoch ein Neuling sind, empfehlen wir mit nicht regenerierbaren Atomizern zu beginnen. Auf diese Weise können Sie zunächst die Funktionsweise der e-Zigarette in ihrer Gesamtheit verstehen und sich an deren Verwendung gewöhnen.

Wenn Sie dann Geld sparen möchten und organische Liquids und Aromen bevorzugen, können Sie einen regenerierbaren Atomizer und alles kaufen, was Sie zur Herstellung dessen benötigen.

Wir hoffen, dass diese eingehende Analyse hilfreich war, um zu verstehen, welchen Zerstäuber Sie für Ihre elektronische Zigarette kaufen sollten!

Wenn Sie die besten Vaping-Produkte kaufen möchten, besuchen Sie jetzt unseren Online-Shop Terpy und finden Sie alles, was Sie für Ihre e-Zigarette benötigen.