Pod Mod (Pod-Akkuträger): Was sie sind, wie sie funktionieren, Vor- und Nachteile gegenüber dem Box Mod (Box-Akkuträger)

Was sind Pod Mods und was sind die Vor- und Nachteile gegenüber dem Box Mod?

Was ist ein Pod Mod, wie funktioniert er und warum sollte man ihn auswählen?

Wenn Sie in die Welt der elektronischen Zigarette einsteigen, haben Sie sicherlich schon von Pod Mod und Box Mod gehört. Zu wissen, was eine Box ist, ist sehr einfach. Das ist die Art von E-Zigarette, die eine Batterie hat, die in einer Art Box eingeschlossen ist, auf der Sie den Zerstäuber montieren. Aber nicht jeder weiß, was ein Pod ist und wie man ihn benutzt.

Wahrscheinlich wollen auch Sie wissen, was ein Pod Mod ist, wie er funktioniert und welche Vor- und Nachteile die Wahl dieses Geräts hat. Lassen Sie uns loslegen und alle Ihre Fragen klären!

Pod Mod: elektronische Zigaretten im Taschenformat für den Komfort.

Pod Mods sind praktisch und im Taschenformat

Ein Pod Mod ist eine elektronische Zigarette, die klein, kompakt und sehr einfach zu bedienen ist. Es ist kein Zufall, dass es eines der beliebtesten Modelle ist, sowohl für Menschen, die sich zum ersten Mal der Welt des Verdampfen nähern, als auch für diejenigen, die ein Gerät brauchen, das man bequem in der Tasche tragen kann.

Dieses besondere Gerät hat drei Hauptbestandteile, nämlich die Batterie, den Tank und den Zerstäuber, der in der Regel durch eine Kappe abgedeckt ist. Der Tank ist ein kleiner Behälter für E Liquid, und die Kappe hat ein Ausgangsloch, aus dem die Flüssigkeit angesaugt wird.

In Bezug auf das Nachfüllen von Flüssigkeit werden Pod-Mods unterteilt in:

  • geschlossenes System
  • nachfüllbares System

Im ersten Fall kann man nicht wirklich von Nachfüllen sprechen, da die Flüssigkeit in den Kopf des Pods, in diesem Fall “Patrone” genannt, integriert ist. Wenn die e-Zigarette Liquid verbraucht ist, muss die Kartusche durch eine neue ersetzt werden. Obwohl es das schnellste System ist, ist das geschlossene System sehr teuer (vorgefüllte 2-ml-Kartuschen können bis zu 5 € pro Stück kosten!), weshalb es am wenigsten genutzt wird.

Im Gegensatz dazu erlaubt Ihnen das nachfüllbare System, den Pod mit einfacher elektronischer Zigarettenflüssigkeit nachzufüllen, wann immer er ausgeht. Dieser Modus ist wesentlich kostengünstiger als die Verwendung eines Pods mit geschlossenem System, so dass dieser Komfort mit Einsparungen verbindet.

Neben dem Liquid-Nachfüllmodus unterscheiden sich Pod-Mods auch in ihrer Bedienung: Es gibt automatische Pods ohne Knopf, die bei jedem Inhalieren des dampfer Liquid abgeben, und Pod-Mods, die durch einen Knopf aktiviert werden, ähnlich wie klassische E-Zigaretten.

Lesen Sie auch: So reinigen Sie den E-Zigaretten-Zerstäuber (und wann)

Was sind die Vorteile von Pod Mods?

E-zigaretten im Taschenformat wie Pods bieten dem Vaper zahlreiche Vorteile und können (ganz oder zu bestimmten Zeiten) E-Zigaretten im Box oder tube Format ersetzen.

Im Folgenden werden die positiven Eigenschaften der Pod-Mods beschrieben:

  • Sie sind klein: Ein Pod nimmt wenig Platz in Ihrer Tasche oder Ihrem Rucksack ein und Sie können sie überall hin mitnehmen, ohne Angst zu haben, dass sie kaputt gehen.
  • Sie erfordern nicht viel Wartung, so dass sie einfacher zu bedienen sind als andere elektronische Zigaretten.
  • Sie haben Widerstände, die sehr einfach auszutauschen sind: In der Regel haben Pods nicht regenerierbare Zerstäuber, so dass die Köpfe vorgefertigt gekauft werden (integriert in Kartusche mit e-Liquid Aromen) und können in wenigen Sekunden ersetzt werden. Für die erfahreneren, gibt es auch einige regenerierbare Pod-Mods, so dass Sie einen Selbstbau-Widerstand mit Baumwolle und Widerstandsdraht machen können.
  • Sie sind billig: in der Regel haben sie einen Preis unter 50 €, so dass sie ideal für Anfänger und für diejenigen, die eine ” Kampf ” E-Zigarette wollen, für Situationen, die nicht geeignet sind für eine teure elektronische Zigarette.
  • Die besten Pods haben eine ausgezeichnete aromatische Ausbeute, oft besser als die Box Mods.
  • Sie geben ordentliche Dampfwolken ab.

Natürlich haben die Pods auch Nachteile. Im Folgenden sehen wir, welche das sind.

Nachteile von Pod-Mod-Systemen

Sie sind tendenziell am besten geeignet für Neulinge im Dampfen und diejenigen, die eine E-Zigarette brauchen, um ihrerBox Mod oder Pfeife zu ergänzen. Vaper betrachten ihre Pod Mods in der Regel nicht als ihr primäres Gerät wegen der folgenden Nachteile:

  • Normalerweise ist das dampfer Liquid Erlebnis mit einem Pod milder im Vergleich zu E-Zigaretten mit leistungsstarken Akkus, wie z.B. Tube- und Box-Mods. Dennoch bieten die besten Pod-Mods auf dem Markt eine zufriedenstellende Leistung selbst für die anspruchsvollsten Vaper. Die Wismec R40 zum Beispiel hat eine maximale Wattleistung von 40 W, die etwas niedriger ist als die der Wangenschussgeräte.
  • Sie ist nicht für Wolkenjäger und Lungenschießen geeignet, da sie keine dichten Dampfwolken abgibt und eine kleine Tankgröße hat. Wir können den Pod als ein sehr diskretes Gerät betrachten. Für einen größeren Hit, können Sie e-Zigarette Arome mit hohem Nikotin shots oder, noch besser, mit höheren Prozentsätzen von Propylenglykol als pflanzliches Glycerin verwenden.
  • Der Akku ist immer integriert und kann, wenn er einmal entladen ist, nicht durch einen Ersatzakku ersetzt werden (zum Aufladen benötigen Sie immer eine Steckdose oder eine Powerbank, an die Sie das USB-C-Kabel anschließen können).

Wie Sie sehen können, sind die Nachteile nicht so schwerwiegend. Aus diesem Grund ist der Pod Mod nach wie vor eine der meistgenutzten elektronischen Zigaretten überhaupt!

Welchen Pod wählen Sie für ein großartiges Vaping-Erlebnis?

Wenn Sie auf der Suche nach Ihrer ersten elektronischen Zigarette sind, empfehlen wir Ihnen den Wismec R40 Pod, den Sie in Form eines Kits in unserem Terpy Shop finden.

Wismec R40 Pod elektronische Zigarette

Dies ist einer der besten Pod-Mods auf dem Markt, ein sehr einfach zu bedienendes, einstellbares Gerät mit einer Leistung von bis zu 40W. Es verfügt über einen Bildschirm mit einer intuitiven und eleganten Benutzeroberfläche und ist in zahlreichen Farben erhältlich:

  • Blau
  • Schwarz und Silber
  • Silber
  • Schwarz
  • Rot

Lesen Sie auch: Joyetech eGo AIO Kit: Funktionen, Preis und Vorteile

Sie ist so klein, dass sie perfekt in Ihre Handfläche passt, aber gleichzeitig hat sie eine e-Liquid Aroma Konzentrat Ausbeute, die vielen anderen E-Zigaretten überlegen ist. Das attraktive Design, inspiriert durch das so genannte Reuleaux-Dreieck, macht den R-40 zu einem der beliebtesten MTL-Pod-Mods (Mouth-to-Lung) auf dem Markt und wird von Einsteigern und erfahrenen Vapern gleichermaßen geschätzt.

Kaufen Sie das Kit zu einem tollen Preis (von nur 35,90€!), indem Sie hier klicken. Besuchen Sie uns auf Terpy.de, um die besten Vape-Liquids für Ihren Pod zu kaufen! Wir warten auf Sie!