Propylenglykol-Unverträglichkeit: Symptome und Maßnahmen beim Gebrauch.

Symptome und Abhilfe bei Propylenglykol-Intoleranz

Erfahren sie mehr über propylenglykol-intoleranz und die damit verbundenen symptome: finden sie heraus, was zu tun ist und ob sie trotzdem dampfen können.

Benutzen Sie eine elektronische Zigarette und vermuten, dass Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie gegen einen Bestandteil von E Liquid haben?

Wenn Sie eine elektronische Zigarette verwenden, wissen Sie, dass die Liquids neben Nikotin und Vape-Aromen auch aus einer Trägerflüssigkeit bestehen, die sich aus verschiedenen Prozentsätzen von pflanzlichem Glyzerin (VG) und Propylenglykol (PG) zusammensetzt.

Letzteres wird jedoch in manchen Fällen vom Organismus nicht gut vertragen. Einige Menschen reagieren darauf mit Hautausschlägen und allgemeinem Unwohlsein.

In diesem Artikel finden Sie einen kurzen Leitfaden zu diesem Thema und insbesondere die Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Wie erkennt man eine Propylenglykol-Intoleranz an den Symptomen?
  • Was kann man tun, um den Schaden für den Körper zu begrenzen?
  • Ist es noch möglich, die elektronische Zigarette zu benutzen?

Hier finden Sie alle Erläuterungen, die Sie suchen.

Propylenglykol-Unverträglichkeit und Symptome: Wie man sie erkennt.

Mädchen mit Propylenglykol-Intoleranz und Unwohlsein

Viele Vaper haben eine Reihe von mehr oder weniger schwächenden Symptomen nach der Verwendung einer elektronischen Zigarette erlebt. Diese Symptome sind fast immer auf eine Substanz namens Propylenglykols zurückzuführen, die einer der Bestandteile von E zigarette Liquid ist.

Aber wie können Sie anhand Ihrer Symptome erkennen, ob Sie eine Unverträglichkeit gegenüber Propylenglykol haben?

Nun, die Symptome, die durch eine Unverträglichkeit dieser Substanz verursacht werden, sind in der Regel immer die gleichen:

  • kleine Ausschläge um den Mund und in der Mundschleimhaut, verbunden mit einem brennenden oder stechenden Gefühl
  • Anschwellen der Zunge
  • Halsentzündung
  • Unbehagen beim Atmen durch die Nase und vermehrte Sekretion
  • Schwindel und ein allgemeines Unwohlsein sind ebenfalls möglich.

Um zu erkennen, ob Propylenglykol schlecht für Ihren Körper ist, müssen Sie jedoch nicht warten, bis all diese Symptome auftreten.

In diesem Fall ist es am besten, den Gebrauch von E Zigaretten sofort einzustellen und eine Untersuchung durchzuführen.

Hier folgen verschiedene Lösungsvorschläge.

Lesen Sie auch: Wie viel kostet die elektronische Zigarette und warum spart sie Geld.

Was tun bei Verdacht auf Unverträglichkeit von Propylenglykol und eventuellen Symptomen?

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie eine Art von E-Zigaretten-Intoxikation haben und Ihre Symptome auf eine Allergie gegen PG hindeuten, sollten Sie als erstes Ihren Arzt kontaktieren.

Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass diese Substanz die Ursache Ihrer Beschwerden ist. Außerdem können Sie im Bedarfsfall sofort mit einer gezielten, fachmännischen Behandlung eingreifen, um den Schaden zu begrenzen und so schnell wie möglich zu genesen.

Am besten ist es, die Symptome nicht zu unterschätzen und nur auf Anraten eines Arztes zu handeln, der den Ernst der Lage einschätzen oder gar feststellen kann, dass Ihre Symptome durch eine andere Substanz verursacht wurden.

Einige der in Bezug auf PG genannten Symptome können auch durch hohe Dosen von Nikotin Liquid oder anderen Substanzen verursacht werden, die nichts mit dem Gebrauch einer elektronischen Zigarette zu tun haben.

Mädchen mit Propylenglykol-Intoleranz und Symptomen verschwanden.

Wenn ich eine Unverträglichkeit habe, kann ich eine elektronische Zigarette ohne Propylenglykol verwenden?

Wenn Ihr Arzt feststellt, dass Sie eine vollwertige Unverträglichkeit gegenüber PG haben, müssen Sie sich nicht unbedingt von Ihrer E-Zigarette und Ihren Vape-Liquids verabschieden, sondern nur einige Änderungen vornehmen.

Was ändert sich?

Wie Sie sich vorstellen können, müssen Sie zunächst einmal ein grundlegendes E-Liquid finden, das frei von dieser Substanz ist. Keine Sorge, es gibt Alternativen und sie sind “fullVG” Flüssigkeiten, d.h. ausschließlich auf Basis von Glycerin (oder pflanzlichem Glycerin).

Bevor Sie jedoch Glycerin verwenden und damit schlechte Erfahrungen machen, müssen Sie bedenken, dass diese Substanz besonders dicht und schwer zu zerstäuben ist.

Die hohe Viskosität bedeutet, dass die Watte im Zerstäuber der elektronischen Zigaretten nicht die gleiche Menge an Flüssigkeit aufnehmen kann, wie die Zusammensetzungen, die Propylenglykol enthalten. Wenn Sie alles so lassen, wie es ist, wäre das Ergebnis, dass Sie beim Dampfen einen schrecklichen verbrannten Geschmack empfinden würden.

Die Lösung ist, das Glycerin mit destilliertem Wasser zu verdünnen (ca. 20%), ein paar Tropfen Ihrer bevorzugten Aroma E Zigarette hinzuzufügen und Kopfspulen (Widerstände) von nicht mehr als 0,8 Ohm zu verwenden.

Auf diese Weise wird die Watte im Zerstäuber in der Lage sein, die richtige Menge an Flüssigkeit aufzunehmen und Ihr Vaping-Erlebnis wird optimal sein.

Lesen Sie auch: Dampfen für Kinder: Ist Passivdampf gefährlich?

Zum Schluss.

Wie Sie gelesen haben, ist das Erkennen der Symptome einer PG-Intoleranz ganz einfach.

Sollten Sie unter einer oder mehreren der oben genannten Beschwerden leiden, denken Sie daran, dass es immer am besten ist, Ihren Arzt zu kontaktieren. So können Sie herausfinden, was die tatsächliche Ursache ist, damit Sie schnell und angemessen handeln können.

Selbst wenn Sie wirklich allergisch auf Propylenglykol sind, müssen Sie Ihre geliebte elektronische Zigarette nicht aufgeben, sondern verwenden Sie einfach nur pflanzliches Glycerin, um weiterhin mit Genuss und ohne Nebenwirkungen zu dampfen.

Sie können die VG E Liquid Base in unserem E Zigarette Shop kaufen. Dort haben Sie die Auswahl aus mehreren super passenden Angeboten!

Kombinieren Sie die Basis mit Ihren bevorzugten cremigen, Tabak-, Spezial- oder Frucht Aromen Liquid und sogar flüssigem Nikotin (falls Sie es verwenden).

Worauf warten Sie noch? Wir warten auf Sie auf Terpy!