Elektronische Zigarette Mundstück: wie es zu waschen

Wie man das Mundstück einer elektronischen Zigarette waschen

Möchten sie wissen, wie man die spitze der elektronischen zigarette wäscht? Entdecken sie die richtlinien für eine perfekte reinigung.

Wir haben bereits mehrfach darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, alle Bestandteile einer elektronischen Zigarette zu pflegen und zu reinigen. In diesem Artikel möchten wir uns jedoch auf die Reinigung der Tropfspitze konzentrieren, die beim Dampfen in direkten Kontakt mit den Lippen kommt.

Wie reinigt man das Mundstück einer elektronischen Zigarette?

Gibt es spezielle Techniken?

Und wie oft sollte die Tropferspitze gereinigt werden?

Hier finden Sie alle Erklärungen und Tipps zur Reinigung des Mundstücks der E-Zigarette.

Spülen der Tropferspitze unter Wasser

Warum ist es wichtig, die Tropfspitze der E-Zigarette zu reinigen?

Wenn Sie eine E-Zigarette in Ihre Tasche stecken oder sie unbedacht auf Tischen in öffentlichen Einrichtungen, auf dem Schreibtisch in Ihrem Büro usw. ablegen, kommt die Tropfspitze mit potenziell kontaminierten Oberflächen in Kontakt.

Wenn Sie beim Dampfen die Spitze an die Lippen führen, besteht die Gefahr, dass Sie eine Vielzahl unerwünschter Keime und Bakterien in Ihren Mund übertragen.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht?

Wahrscheinlich, ja. Oder vielleicht auch nicht: Es gibt viele Vaper, die die Bedeutung der Hygiene eines externen Teils wie der Düse unterschätzen und sich mehr auf die Reinigung der Heizelemente und des Zerstäubers der elektronischen Zigarette konzentrieren.

Es muss auch gesagt werden, dass die Tropfspitze auch auf der Innenseite schmutzig wird. Auch wenn die Tropferspitze die verdampften E-Zigarettenflüssigkeiten durchlässt, bleiben auf dem Weg dorthin Rückstände zurück, die, wenn sie nicht häufig ausgewaschen werden, schließlich verkrusten (vor allem, wenn Sie eine lange Tropferspitze verwenden).

Das Ergebnis?

Die Aromen werden verändert und das Dampferlebnis wird beeinträchtigt.

Idealerweise sollten Sie die Tropferspitze täglich reinigen – aber wie tun Sie das?

Lesen Sie auch: Elektronische Zigarettenspitze: Wie sie heißt, Auswahl und Kosten

Wie man das Mundstück einer elektronischen Zigarette wäscht: Tipps und Methoden

Im vorigen Abschnitt haben wir erklärt, wie wichtig es ist, die Tropferspitze häufig zu reinigen, da sie zu einem Nährboden für Keime und Bakterien werden kann, wenn sie mit vielen Oberflächen in Kontakt kommt.

Wir wollen sehen, wie wir vorgehen.

Waschen mit Wasser und Waschmittel

Da das Drip Tip aus abwaschbarem Material besteht und keine elektrischen Komponenten enthält, kann es mit Wasser gewaschen werden.

Wie?

Am Ende des Abends, nachdem Sie die elektronische Zigarette den ganzen Tag benutzt haben, können Sie die Tropfspitze in eine mit Wasser gefüllte Schüssel tauchen, der Sie einen Tropfen Spülmittel oder einfache Neutralseife hinzugefügt haben.

Nach ein paar Minuten können Sie die Düse abspülen oder, wenn Sie Rückstände von Vape-Liquid im Inneren der Düse bemerkt haben, können Sie die Wände mit einer kleinen Bürste (wie eine Zahnbürste) vorsichtig abreiben.

Spülung

Wenn Sie tagsüber die E-Zigarettenspitze zwischen den Benutzungen reinigen wollen und vielleicht nicht zu Hause sind, genügt ein einfaches Abspülen unter fließendem Wasser.

Dadurch wird verhindert, dass sich Rückstände von Aromen und Flüssigkeiten in der Düse ansammeln, und das Abwaschen am Ende des Tages wird beschleunigt.

Reinigung ohne Wasser und Seife

Im Laufe eines Vaper-Tages kann es vorkommen, dass Sie die Düse der E-Zigarette in Situationen reinigen müssen, in denen Sie keine Seife und kein Wasser zur Verfügung haben.

Was sollten Sie in diesem Fall tun?

Wir empfehlen Ihnen, kleine, mit Reinigungsmitteln oder Alkohol getränkte Tücher zu kaufen (erhältlich in den meisten Supermärkten, Apotheken und Optikern), um damit bei Bedarf die Düse zu desinfizieren oder Spuren von E-Zigarettenaromen zu entfernen.

Alternativ können Sie auch ein einfaches Papiertuch mit etwas Sprühwaschmittel oder Alkohol verwenden, mit dem Sie die Tropfspitze abreiben und so Schmutz, Keime und Bakterien entfernen, die sich auf der Oberfläche abgesetzt haben.

Elektronische Zigarettenspitze reinigen

Was sollte man wissen, bevor man ein Drip Tip reinigt?

Die im vorigen Absatz vorgeschlagenen Methoden sind allgemeine Reinigungsmethoden, die in der Regel für fast alle Arten von E-Zigarettenspitzen geeignet sind.

Ja, wir haben „fast“ gesagt, denn manche sind empfindlicher als andere oder vertragen bestimmte Reinigungsmittel nicht.

Um sicherzustellen, dass Sie keinen Fehler machen, empfehlen wir Ihnen, die Anweisungen des Herstellers für Ihr Drip Tip zu lesen, damit es nicht zu schnell abgenutzt wird oder sein Aussehen beschädigt.

Lässt man z. B. ein hölzernes Drip Tip zu lange einweichen, kann dies schädlich sein (das Holz könnte mit der Zeit aufquellen und/oder splittern). Andererseits könnte die Verwendung eines aggressiven Reinigungsmittels oder Alkohols zur Reinigung einer Metalltropfspitze die Oberfläche stumpf machen.

Seien Sie also vorsichtig!

Lesen Sie auch: Aroma für elektronische Zigarettenflüssigkeit: praktischer Leitfaden für die Auswahl des besten Aromas

Zum Schluss

Wie wir gesehen haben, ist die Reinigung des Drip-Tips sowohl aus persönlicher Sicht (um zu vermeiden, dass Keime und Bakterien in den Mund gelangen) als auch im Hinblick auf das Dampferlebnis notwendig.

Glücklicherweise ist die Reinigung dieses kleinen E-Zigaretten-Bauteils sehr einfach, sodass Sie sich nur mit den richtigen Produkten ausstatten und dann loslegen müssen.

Nach diesem kurzen Leitfaden laden wir Sie ein, einen Blick in unseren Terpy-Shop zu werfen, wo Sie verschiedene Arten von Liquids (Tabak-, Sahne-, Spezial- und Fruchtliquids), Aromen und Basisliquids für elektronische Zigaretten mit oder ohne Nikotin kaufen können.

Besuchen Sie noch heute unseren Online-Shop. Wir warten auf Sie!