Rauchverbot & elektronische Zigarette: So sieht es in Italien aus

Elektronische Zigarette und das Rauchverbot. die Situation in Italien

Gilt das rauchverbot auch für elektronische zigaretten? Das sagt das gesetz dazu.

Fragen Sie sich auch, wo Sie mit der elektronischen Zigarette vapen können? Obwohl Dampfer Liquid nicht wie bei der analogen Zigarette Rauch erzeugen, gibt es in Italien, dem Herkunftsland des Vaping-Unternehmens Terpy, ein Gesetz zu diesem Thema, das die Verwendung von e-Zigaretten an öffentlichen Orten genau regelt.

Das Gesetz, das wir meinen, ist das Schuldekret 2013. Lassen Sie uns in den nächsten Absätzen sehen, welche Bestimmungen darin enthalten sind.

Lesen Sie auch: Die elektronische Zigarette, die viel Rauch bzw. Dampf erzeugt: Warum ist dies so und welches Modell sollte man wählen?

Elektronische Zigarette: Wo kann man 2020 rauchen?

In Italien sind die einzigen Bestimmungen in Bezug auf die Verwendung elektronischer Zigaretten an öffentlichen Orten in der seit 2013 unveränderten Schulverordnung enthalten. Insbesondere verbietet die Verordnung die Verwendung von e-Zigaretten in folgenden Umgebungen:

  • Schulen (das Verbot gilt für alle, vom Schüler bis zum Schulpersonal)
  • Arbeitsämter
  • Entzugseinrichtungen
  • Jugendeinrichtungen

Und das Rauchverbot für elektronische Zigaretten am Arbeitsplatz? In Wirklichkeit existiert es nicht: Unternehmen haben diesbezüglich einen freien Willen, so dass sie selbst entscheiden können, ob sie die Verbote veröffentlichen oder die Verwendung der E-Zigarette zulassen.

Wenn Ihr Unternehmen dies nicht verbietet, können Sie Ihre e-Zigarette-Liquid am Arbeitsplatz sicher und ohne Strafe verdampfen.

Und was ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Auch in diesem Fall gibt es keine offizielle Bestimmung… Aber fast alle Transportunternehmen haben ein Verbot der Verwendung der e-Zigarette in ihren Fahrzeugen verhängt (begleitet von einer Sanktion). Auch in Deutschland darf die e-Zigarette nur in den kennzeichneten Raucherbereichen in Bahnhöfen geraucht werden, in Zügen ist es gänzlich verboten.

Wo kann man 2020 die elektronische Zigarette rauchen?

Kann man zu Hause eine elektronische Zigarette rauchen?

Die elektronische Zigarette ist ein kürzlich erfundenes Gerät und es ist noch nicht klar, ob Passivrauchen (oder besser der e-Liquid-Aromen Dampf) die Gesundheit der Menschen in irgendeiner Weise schädigen kann.

Studien in dieser Hinsicht können die Langzeiteffekte von passivem Dampf noch nicht bewerten. Darüber hinaus wäre es schwierig, die Auswirkungen des Rauchens der analogen Zigarette von denen der elektronischen Zigarette zu unterscheiden – auch weil diejenigen, die normalerweise rauchen, eine frühere Raucheranamnese haben.

In Anbetracht der Tatsache, dass viele Vaper e-Zigarette Liquid mit Nikotin verwenden, ist es besser, das Vape Zuhause zu vermeiden.

Die richtige Lösung wäre, sich so zu verhalten, wie Sie sich mit der analogen Zigarette verhalten würden: Vermeiden Sie die Verwendung an Orten, die von Kindern und in Innenräumen frequentiert werden, und achten Sie dabei besonders auf schlecht belüftete Orte wie Häuser, Bars, Restaurants, Clubs und Geschäfte.

An diesem Punkt fragen Sie sich wahrscheinlich, ob die „No Smoking “ -Schilder auch für e-Zigarette-Aroma gelten. Die Antwort finden Sie im nächsten Absatz.

Lesen Sie auch: Passivrauchen & elektronische Zigarette: So ist der Stand der Dinge

Gilt das Rauchverbot auch für elektronische Zigaretten?

Nein. Das Zeichen, das ein Rauchverbot auferlegt, bezieht sich auf den italienischen Artikel 51 des Sirchia-Gesetzes 3/2003, Schutz der Gesundheit von Nichtrauchern, und verbietet die Verwendung der analogen Zigarette in allen geschlossenen öffentlichen Orten, außer private Wohnhäuser und private Räumlichkeiten für Raucher.

Das Verbot sieht keine Nichtbenutzung der elektronischen Zigarette und ihren e-Liquid vor, aber Unternehmen können beschließen, die Verwendung in ihren Räumlichkeiten durch Anbringen eines speziellen Zeichens zu verbieten.

Bevor Sie jedoch an öffentlich zugänglichen Orten vapen, sollten Sie die Verantwortlichen fragen und sicherstellen, dass sich keine Minderjährigen und schwangeren Frauen in der Nähe befinden. Diesem rat sollten Sie sowohl in Italien als auch in Deutschland befolgen!

Gilt das Rauchverbot an öffentlichen Orten auch für elektronische Zigaretten?

Wenn es keine Verbote gäbe, könnten Sie Ihre Aroma-e-Zigarette auch in Kinos, Theatern und anderen Orten dampfen, die nicht in den Bestimmungen des italienischen Schuldekrets 2013 enthalten sind.

Was ist mit dem IQOS? Fällt es unter das Sirchia-Gesetz oder das Schuldekret?

IQOS-Zigarette: Können Sie an öffentlichen Orten rauchen?

Das IQOS ist ein alternatives Gerät zur Zigarette, das den Tabak erhitzt, ohne ihn zu verbrennen. Folglich entstehen keine Asche, Rauch oder andere Rückstände. Der aktive Raucher könnte immer noch eine Schädigung der Atemwege riskieren, aber das Fehlen von Passivrauch ist ein Vorteil für Nichtraucher.

Aus diesem Grund unterliegt IQOS weder den Verboten für klassische Zigaretten noch dem Schuldekret von 2013.

Es kann daher an öffentlichen Orten verwendet werden. Die Hersteller empfehlen jedoch, das Gerät nur mit Genehmigung der Eigentümer oder Manager des Geschäfts zu verwenden. Sie empfehlen außerdem dringend, das Rauchen von IQOS in Gegenwart von schwangeren Frauen und Minderjährigen zu vermeiden.

Fazit

Die e-Zigarette erzeugt keinen Rauch wie die herkömmliche Zigarette, aber dennoch Dampf, der von anderen Personen als dem Vaper versehentlich eingeatmet werden könnte.

Theoretisch können Sie die elektronische Zigarette an öffentlichen und öffentlich zugänglichen Orten verwenden (außer in Transportmitteln, in denen normalerweise sowohl die Rauchverbotsschilder als auch die Nichtgebrauchsschilder angebracht sind); das selbe gilt übrigens auch für Deutschland.

Wenn ein Händler oder im Allgemeinen der Eigentümer eines Unternehmens ein Schild anbringt, das Ihnen das Special-Liquid Dampfen verbietet, müssen Sie diese Bestimmung einhalten.

Im Allgemeinen ist es immer ratsam, die Verantwortlichen zu fragen, bevor Sie Ihre elektronische Zigarette herausnehmen und an einem öffentlich zugänglichen Ort ein paar Züge nehmen. Insbesondere wenn Sie Produkte mit Nikotin Liquid verwenden, empfehlen wir Ihnen dringend, nicht in Gegenwart von schwangeren Frauen und Minderjährigen zu vapen!

Entdecken sie alle Dampf-Produkte auf Terpy Liquid Shop! Der Kundendienst steht für jede Klärung jederzeit zur Verfügung.